Wasserzeichen
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.

24.06.16: Besuch der 8c im Weltladen

„Handel statt Almosen"

8c im Weltladen Pirmasens 6/168c im Weltladen Pirmasens 6/16Bericht und Fotos: Frau Sooss

Am Freitag, den 24.06.2016 besuchte die Klasse 8c im Erdkundeunterricht den Weltladen in Pirmasens, um Fragen wie „Aus welchen Gründen werden Weltläden betrieben? Welche Produkte bietet ein solcher Laden an? Welchen nachhaltigen Beitrag können wir durch unser Konsumverhalten leisten?" zu beantworten. Frau Bieg, eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Weltladens, hatte dazu ein 90 minütiges Rahmenprogramm zusammengestellt.

Auf spielerische Art und Weise wurde schnell klar, dass Weltläden Fachgeschäfte für fairen Handel sind. Doch was bedeutet eigentlich „fair bzw. gerecht"? In Gruppenarbeit versuchten die Schülerinnen und Schüler die Begriffe zu erklären: „Gleiche Regeln für alle, Gleichberechtigung, angemessene Bezahlung, Schutz von Menschen und Natur, keine Diskriminierung, Teilhabe..." waren nur einige Antworten. Für Kleinbauern, Plantagenbetreiber und Kleinfirmen aus Afrika, Asien oder Lateinamerika gelten u.a. diese spezifischen Fairtrade-Standards, um Partner von Weltläden zu werden. Das Fairtrade-Siegel ist das bekannteste Zeichen für Fairen Handel in Deutschland und zahlreiche Produkte wie Tee, Schokolade, Gewürze, Fruchtsäfte sind damit versehen. Aber auch Kunsthandwerk und Schmuck werden im Pirmasenser Weltladen angeboten. Am Beispiel der Fairtrade-Schokolade wurde gezeigt, wo der Kakao herkommt und wie sich der Preis für eine Tafel zusammensetzt.

8c im Weltladen Pirmasens 6/168c im Weltladen Pirmasens 6/16Am Ende waren sich einige Schülerinnen und Schüler sicher, dass die Schokolade nicht nur besser schmecke, sondern auch, dass der Kauf zum Wohl der Arbeiter sowie der Umwelt beitrage. Jeder kann also einen kleinen Beitrag zu einer gerechteren Welt leisten...