Wasserzeichen
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.

12.04.16: Besichtigung der Saarstahl AG

10. Klassen bei Saarstahl AG 4/16Bericht: Maximilian Groß und Til Kupper,  Foto: David Schneider

Im Rahmen des jährlichen Deutsch-Französischen Entdeckungstages besichtigten die Französischgruppen der Klassen 10a, b und c gemeinsam mit ihren Fachlehrerinnen Frau Rapp und Frau Schmalenbach am Dienstag, den 12.04.2016, das Stahlwerk der Saarstahl AG in Völklingen. Ziel und Zweck des vom Deutsch-Französischen Jugendwerk organisierten Projekts ist die Sensibilisierung für die Bedeutung von Sprachkenntnissen sowie die Begeisterung für berufliche Mobilität. Ebenso soll es den Jugendlichen einen Einblick in Unternehmen und Institutionen ermöglichen, die eine enge Zusammenarbeit mit Frankreich pflegen.

Die Schülerinnen und Schüler trafen sich um 07:30 Uhr auf dem Parkplatz des Messegeländes und fuhren von dort aus knapp eineinhalb Stunden mit dem Bus nach Völklingen. Nach einem kurzen Vorstellungsvideo seitens der Saarstahl AG wurden die Schüler/innen mit Schutzkleidung ausgestattet und in ihre Lerngruppen unterteilt.

Die Gruppenführer gewährten uns während der Führung sehenswerte und zugleich lehrreiche Einblicke in die Prozesse der Stahlerzeugung und -verarbeitung. Das außerordentliche Fachwissen und die jahrelange Erfahrung dieser ließen die Besichtigung umso interessanter und aufschlussreicher werden. Im Anschluss daran aßen alle Beteiligten gemeinsam in der firmeneigenen Kantine zu Mittag und traten kurz darauf die Heimreise an. Um 13:45 Uhr, und damit 45 Minuten früher als erwartet, erreichten wir wieder den Messeparkplatz in Pirmasens.

Trotz der etwas ernüchternden Aussage eines Gruppenleiters, dass die Saarstahl AG zugegebenermaßen eher wenig mit unserem Nachbarland zu tun hätte, war die Veranstaltung für alle Teilnehmer sicherlich ein prägendes Erlebnis.