Wasserzeichen
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.

23.02.16: 10c analysiert die Wahlplakate

Wahlplakate rund um's Leibniz 2/2016Bericht: Elisa Hellmuth, Fotos: E. Hellmuth und Herr Müller

Am Dienstag, dem 23. Februar 2016, traf sich die Klasse 10c mit ihrem Sozialkundelehrer Herrn Müller um 8:00 Uhr bei nasskaltem Wetter vor dem Eingang der Schule und betrachtete sich die Wahlplakate von verschiedenen Parteien. Uns sprang sofort ins Auge, dass die Luisenstraße hauptsächlich mit bildungsfördernden und bildungsorientierten Plakaten plakatiert wurde, um uns Schüler und unsere Lehrer anzusprechen.

Da uns die meisten Parteien, wie zum Beispiel die CDU, SPD, NPD und DIE LINKE, deren Wahlprogramme und Ziele durch fleißige Vorarbeit schon bekannt waren, konnten wir die Plakate nicht nur aufgrund ihres ersten Eindrucks bewerten, sondern strukturiert analysieren, interpretieren und beurteilen. Welche Farben sind dominant? Wie zeigt sich das Größenverhältnis der einzelnen Bild- beziehungsweise Textelemente? Was sind Aussage, Botschaft und Intention des Plakates? Und an wen ist es eigentlich gerichtet?

Wahlplakate rund um's Leibniz 2/2016Wahlplakate rund um's Leibniz 2/2016Nachdem jeder von uns einem Thema des methodischen Leitfadens zugewiesen wurde, versuchten wir, diese und mehrere Fragen dann in großer Runde zu klären und zu diskutieren. Erstaunlich war, dass die meisten Plakate unterschiedlich auf jeden von uns wirkten, unabhängig von den Urhebern. Ein wenig durchfroren aber mit mehr Wissen gingen wir dann nach einer halben Stunde wieder ins warme Schulgebäude zurück. Es war sehr interessant und wir nehmen die Wahlkampagnen der verschiedenen Parteien nun bestimmt noch aufmerksamer wahr.