Wasserzeichen
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.

08.12.15: Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb 12/15Bericht: Herr Lesch
Fotos: Frau Weinmann-MüllerVorlesewettbewerb 12/15

Beste Vorleserin der sechsten Jahrgangsstufe des Leibniz-Gymnasiums ist Jenni Bleck aus der Klasse 6c.

Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb überzeugte Jenni Bleck die Jury durch ihre hervorragende Leseleistung und wurde Schulsiegerin. In Anwesenheit aller Schüler der sechsten Jahrgangsstufe lasen die in einem Vorentscheid in den Klassen ermittelten Klassensiegerinnen und Klassensieger zunächst einen Ausschnitt aus einem selbst ausgewählten Jugendbuch.

Akim Adam aus der 6a las aus dem Buch „Tintenherz" von Cornelia Funke, Nico Schantz aus der 6 b hatte „Die Gespensterjäger" von der gleichen Autorin ausgewählt, Jenni Bleck, 6c, „Die Krokodilbande in geheimer Mission" von Dirk Ahner und Stella Spieß aus der 6d „Winston-Agent auf leisen Pfoten" von Frauke Scheunemann.

Die Deutschlehrkräfte Frau Weinmann-Müller, Herr Hölzlwimmer, Herr Schlatter und Herr Lesch bildeten gemeinsam mit Frau Wieland vom Förderverein der Schule die Jury und bewerteten die Lesebeiträge nach Textauswahl, Lesetechnik ( Aussprache, Lesetempo und Betonung) und Textinterpretation ( Gestaltung, Atmosphäre).

In einem zweiten Durchgang musste noch eine kurze Textstelle aus einem unbekannten Buch vorgelesen werden : „Mein total geheimer Doppelgänger" von Matthew Castle, bis dann schließlich die beste Leserin der Jahrgangsstufe feststand.

Alle Klassensieger und die Schulsiegerin wurden von Frau Wieland, mit vom Förderverein dankenswerterweise gestifteten Buchgutscheinen und „Leseratten" ausgezeichnet.

Im Frühjahr 2016 wird Jenni Bleck unsere Schule in der nächsten Runde des Lesewettbewerbs auf Stadtebene vertreten. Schon jetzt wünschen wir ihr dabei viel Erfolg.