Wasserzeichen
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.

25.03.15: Vergleichskampf der Schach-AG / Bauerndiplom

Berichte und Fotos: Herr Müller

Vergleichskampf der Schach-AG

Um in Hinblick auf die nächste Pfälzische Schulschachmeisterschaft den Wettkampf zu trainieren, aber auch um die Gelegenheit zu bieten, andere Jugendliche mit demselben Interesse kennenzulernen, trugen die beiden Schach-AGs des Hugo-Ball-Gymnasiums Pirmasens und des Leibniz-Gymnasiums Pirmasens am letzten Schultag vor den Osterferien einen Vergleichskampf aus.
Dabei traten jeweils 15 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5, 6 und 7 in den Räumlichkeiten des Hugo-Ball-Gymnasiums gegeneinander an.

Vergleichkampf der Schach-AG 3/2015 Vergleichkampf der Schach-AG 3/2015 Vergleichkampf der Schach-AG 3/2015 Vergleichkampf der Schach-AG 3/2015 Vergleichkampf der Schach-AG 3/2015

In der ersten Runde spielte jeweils ein Schüler des „Innenstadt-Gymnasiums" gegen einen Spieler des „Gymnasiums am Fahrschen Wald". Knapp konnten die Leibnizianer den ersten Durchgang mit 8,5:6,5 für sich entscheiden. Dann wurden die Spielpartner für eine zweite Partie getauscht. Auch hier setzte sich das Leibniz etwas deutlicher mit 9:6 durch.
Alle Spieler des Leibniz-Teams zeigten hervorragende Leistungen. Besonders hervorzuheben ist der Erfolg von Moritz Stein (Klasse 6b), der am Spitzenbrett beide Partien gegen seine deutlich erfahrenere Gegnerin, da Vereinsspielerin, gewinnen konnte.

Fünftklässler bestehen Bauerndiplom-Prüfung

Bauerndiplom der Schach-AG 3/2015Ziel der Schach-AG für Fünftklässler ist jedes Jahr das Bestehen der Bauerndiplom-Prüfung. In dem offiziellen Test des Deutschen Schachbundes müssen die Teilnehmer 8 Aufgaben lösen, bei denen sie zur Lösung ihre Regelkenntnisse unter Beweis stellen müssen. Neben den Zugmöglichkeiten der Figuren werden auch die Regeln zur Bauernumwandlung, dem En-Passant-Schlagen und dem Rochaderecht abgefragt und einfache Mattsetz-Aufgaben gestellt.
In diesem Schuljahr stellten sich Yannick Groh, Felix Bohl, Dominik Freyer und Felipe Trebs der Bauerndiplom-Prüfung und bestanden allesamt. Stolz konnten die Fünftklässler am letzten Schultag ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Auf dem Bild sind zu sehen (vlnr.): Felix Bohl, Yannick Groh und Felipe Trebs. Dominik Freyer fehlt.