Wasserzeichen
MeldungSo., 18:22 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.

03.-07.06.: Kursfahrt Barcelona

Kursfahrt Barcelona 6/19Bericht und Fotos: Angelique Deutschmann (MSS 12)

Unsere Kursfahrt startete Montags um 6:00 Uhr am Pirmasenser Hauptbahnhof, von wo wir mit dem Zug Richtung Frankfurter Flughafen starteten. Etwas gestresst und aufgeregt kamen wir dort an, doch durch technische Probleme konnten wir den Flug nach Barcelona an diesem Tag nicht mehr nehmen. Unsere beiden betreuenden Lehrkräfte Frau Weilbach-Pieters und Frau Schilling kümmerten sich jedoch um eine gute Unterkunft in Frankfurt in einem schönem Hotel. Dort ging jeder in Gruppen eigenen Aktivitäten nach, die einen nutzen den hoteleigenen Pool, wieder andere erkundeten die Umgebung. Am Abend wurden wir von den Lehrern zu einem leckeren Abendessen eingeladen. Danach ging es wieder ins Hotel und schlafen, da am nächsten Morgen früh unser Flieger ging, den wir auch ohne Probleme erreichten. In Barcelona gelandet, ging es mit dem Bus zu unserem Hotel in Santa Susanna, einem kleinen, aber schönem Örtchen am Meer.

Den Dienstag und auch unser erster Tag in Spanien verbrachten viele am Meer oder am Pool im Hotel. Mittwochmorgens ging es dann mit der Metro nach Barcelona, wo wir gemeinsam die Ramblas erkundeten und anschließend eine Hafenrunddahrt machten.Nach der hafenrundfahrt ging es zurück zur Ramblas und dort in die Mercat de la Boqueria, eine Markthalle. In der Markthalle waren viele kleine Stände mit unterschiedlichen Dingen, von Obst, Gewürzen oder Fisch bis hin zu verschiedenen Fruchtgetränken und Essen. Zum Abschluss besuchten wir noch das in der Nähe gelegene Picasso Museum und erhielten dort eine tolle Führung durch Frau Schilling. Am Nachmittag ging es dann wieder zurück nach Santa Susanna, wo man gemeinsam den Abend in einer Strandbar ausklingen ließ.

Auch am nächsten Morgen ging es wieder nach Barcelona, wo die Sagrada Familia besichtigt wurde. Sagrada Familia ist eine Kirche, die niemals fertig wird, welche von dem Architekten Gaudi begonnen wurde und noch heute wird daran gebaut wird. In der Kirche erhielten wir eine Führung und lernten viele interessante Dinge über Gaudi und die Kirche. Von der Sagrada Familia liefen wir zurück zur Ramplas, mit einem kleinen Umweg um noch andere Gebäude von Gaudi zu betrachten. Etwas müde erreichten wir die Ramblas, wo jeder noch etwas eigenen Aktivitäten nachging.

Den Freitag hatten wir zur freien Verfügung und manche planten auch für diesen Tag ein strammes Programm. Einige fuhren erneut nach Barcelona, um sich noch andere Sehenswürdigkeiten anzusehen, wieder andere fuhren mit dem Boot nach Tossa de Mar und der Rest blieb in Santa Susanna und verbrachte den Tag dort beim shoppen oder am Meer.

Samstagmorgen ging es dann wieder mit dem Bus zum Flughafen und dann mit etwas Verspätung wieder nach Frankfurt. Die Heimreise mit dem Zug verlief problemlos und mit viel Spaß, so dass wir gegen Mitternacht wieder Pirmasens erreichten.

Noch ein großes Danke an alle Teilnehmenden und Frau Weilbach-Pieters und Frau Schilling für diese einmalige und schöne Kursfahrt.

Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19 Kursfahrt Barcelona 6/19