Wasserzeichen

20. bis 22.02.19: Probenfreizeit in Bad Bergzabern

Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19Bericht: Hannah Faust (MSS 12), Fotos: Daniela Wüstemann, Herr Lutz

In der Zeit vom 20. bis 22.02.2019 fand, wie jedes Jahr, die sehr beliebte Band- und Orchesterfreizeit statt. Unter Leitung von Frau Knörzer, Frau Vehling und Herrn Lutz fuhren die Ensembles des Leibniz-Gymnasiums traditionell in die Jugendherberge in Bad Bergzabern.

Wir trafen uns um 8:30 Uhr in der Aula unserer geliebten Schule. Nachdem wir uns über die wehleidigen Gesichter unserer Mitschüler, die leider nicht mitfahren durften, erfreuten, schleppten wir unser komplettes Equipment in die Feuerwehrzufahrt. (Zum Glück fing nichts an zu brennen!)

Um 9 Uhr wurden wir von unserem Reisebus abgeholt. Nach einer abenteuerlichen Anfahrt an die Jugendherberge, bei der unsere Busfahrerin bewies: „Frauen können sehr wohl Auto/Bus fahren", stürmten wir die Jugendherberge voller Probevorfreude, die dann aber schnell getrübt wurde. Weder Proberäume noch unsere Zimmer waren fertig. Kein Problem für unseren Wanderfuchs Herrn Lutz, der spontan eine Wanderung vorschlug und pädagogisch konsequent durchsetzte. Er führte hochmotiviert eine lustlose Truppe an. Nass geschwitzt und ausgepowert trafen wir nach einer Stunde wieder in der Jugendherberge ein und konnten nun auch unsere Zimmer beziehen.

Nach stundenlangen Intensivproben, die immer wieder von unserer Bassfraktion durch unpassende Kommentare unterbrochen wurden, ging unser erster Tag dem Ende entgegen.

Mit schrillem Weckergeläute wurden wir an Tag zwei aus unseren Betten geworfen und nach einem kurzen Frühstück begann wieder die Probezeit.

Nach einer Stunde war uns aber klar: „Jetzt brauchen wir erstmal eine Pause". Wanderfuchs Herr Lutz schaffte schnelle Abhilfe und führte uns, mit kleineren Verlusten, sicher zu einem Café. Von kleineren Unfällen abgesehen (Herr Lutz Sie schulden mir neue Schuhe!) genossen wir alle unsere Trinkschokolade und kämpften uns dann wieder den Berg zur Jugendherberge hinauf.

Nun war aber wieder Disziplin gefragt. Die Proben begannen wieder und wir kamen gut voran.

Nach einem zweiten Tag ohne weitere besondere Vorkommnisse, war es am Abend an der Zeit langsam die Proberäume zu verlassen und alles für die Abfahrt am nächsten Morgen vorzubereiten.

Nachdem Herr Lutz dann erneut unsere Zimmer nach Alkohol durchsucht und zu seiner Enttäuschung nichts gefunden hatte, gingen wir erschöpft aber auch zufrieden ins Bett.

Nun war auch schon der letzte Tag in Bad Bergzabern angebrochen. Nach dem Frühstück packten wir unsere Koffer und wurden um 9:30 Uhr vor der Jugendherberge von unserem Bus abgeholt, der uns wieder sicher ans Leibniz-Gymnasium brachte.

Wir danken den begleitenden Lehrern für die schöne Probefreizeit und ihre Geduld mit uns, als doch ziemlich chaotische Gruppe.

Nach drei Tagen voller Musik können wir nun abschließend sagen „Das war wie immer lutzig!"

Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19 Probenfreizeit Bad Bergzabern 2/19