Wasserzeichen
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.
Meldung So., 18:30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9c kann (!) später kommen. In 5a wird E1 vorgezogen.

08.09.17: Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris

Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17Bericht: Theresa Mohr (MSS 11)    Fotos: Frau Gouil

Am 08.09.2017 fuhr am Pirmasenser Hauptbahnhof ein kleiner quietschgelber Reisebus ab. Sein Ziel: Paris. Seine Insassen: 28 Schülerinnen und Schüler (gemischt aus dem BK-Grundkurs 12 und 6 Jugendlichen aus der 11), 2 Lehrerinnen (Frau Gouil und Frau Weilbach-Pieters) und 1 Busfahrer. Mit im Gepäck: ca 30 Koffer, ebenso viele Rucksäcke, Müdigkeit und wohl auch etwas Aufregung.

Am ersten Tag, nach langer Fahrt endlich die berühmte Stadt erreicht, begaben wir uns auf eine Schifffahrt auf der Seine. Das Wetter war grau, doch das tat der guten Laune keinen Abbruch. Nach einer Bustour durch die Stadt, verziert mit vielen interessanten Infos von Seiten des Busfahrers, ging es in eines der berühmtesten Kunstmuseen der Welt: den Louvre.
Es waren viele Eindrücke - Gemälde und Figuren, jedoch war nach diesem langen Tag beinahe jeder müde und nach wenigen Stunden ging es dann auch endlich durch den Pariser Berufsverkehr zum Einchecken ins Hotel. Abendessen gab es in der Nähe des Hotels und dann erst einmal in die Betten fallen.

Nach gutem Frühstück und frisch gestärkt stand Samstagmorgen dann das Mussée d'Orsay auf dem Plan. Für manche ein Highlight der Fahrt. Ausstellungen von Cézanne, Claude Monet und anderen erwarteten uns. Außerdem an diesem Tag: Kaufhaus La Fayette, Hard Rock Café und Abendessen in einem kleinen Restaurant. Danach: Stadtrundfahrt in der City of light mit bestrahltem Eiffelturm. Auf jeden Fall auch ein WOW...

Doch auch am Sonntag hatten wir noch viel vor. Erst einmal hieß es raus aus dem Hotel und auf in Richtung Sacré Coeur, der weißen (naja eher beigen :P) Kirche hoch auf dem Berg. Von dort aus ließen wir uns bei schönem Wetter ins Künstlerviertel Montmartre treiben, wo sich uns viele Straßenkünstler präsentierten und manche sich echt schöne Zeichnungen anfertigen ließen.

Als wir uns nach all diesen Erlebnissen wieder auf den Heimweg begaben, war die Müdigkeit kaum zu übersehen.
Doch trotz dem strammen Programm nahm jeder neue Erfahrungen und viele schöne Erinnerungen mit nach Hause.

Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17 Kursfahrt Bildende Kunst nach Paris 9/17