Wasserzeichen
Meldung Mi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.
MeldungMi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.

16.12.16: Schach-AG entscheidet Vergleichskampf für sich

Schach-Vergleichskampf 12/16Bericht, Fotos: Herr Müller

In Vorbereitung auf die Pfälzischen Schulschachmeisterschaften Anfang Februar 2017 trafen sich die Schach-AGs des Leibniz- und des Hugo-Ball-Gymnasiums erneut zu einem Vergleichskampf mit dem Ziel die Wettkampfsituation zu simulieren. Schach-Themen wie das allseits gefürchtete Schäfer-Matt, Bauerngabeln, die Rochade-Regeln und Pattstellungen sollten so vor dem offiziellen Turnier in lockerer Atmosphäre erörtert werden.

Schach-Vergleichskampf 12/16Während die gastgebenden Hugo-Baller mit vielen neuen Gesichtern aufwarteten, traten die Leibnizianer mit erfahreneren Spielern auf. Um die Begegnung nicht zu einseitig werden zu lassen, ließen sich die betreuenden Lehrer Herr Müller vom LGP und Herr Sprau vom HBG die ein oder andere Schwierigkeit für die Leibnizianer einfallen. So musste zum Beispiel Artur Yeganyan (10b) in der ersten Runde gegen drei Gegner gleichzeitig antreten, wobei er gegen alle drei gewann. Auch die anderen Spieler des LGP zeigten ihr bestes Schach und entschieden deutlich die fünf gespielten Runden jeweils für sich. Nebenbei konnten die Jugendlichen das Mattsetzen mit einer Dame oder die Umwandlung eines Bauern üben.

Schach-Vergleichskampf 12/16Wir danken der Schach-AG des Hugo-Ball-Gymnasiums und ihren betreuenden Lehrern, Herrn Sprau und Herrn Christmann, für die Einladung zum Vergleichskampf und ihre Gastfreundschaft.