Wasserzeichen

13.11.16: Institution Notre-Dame in Thionville offizielle Partnerschule

Kooperationsvereinbarung unterzeichnet - Austausch beginnt schon im Januar

Karte ThionvilleBericht: Herr Günther-Spohr

Bereits im vergangenen Schuljahr hatte ein erster deutsch-französischer Schüleraustausch zwischen dem Leibniz-Gymnasium und der Institution Notre-Dame de la Providence in Thionville stattgefunden. Nun wurde die Zusammenarbeit auch förmlich besiegelt: Mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung durch die beiden Schulleiter besteht nun eine offizielle Partnerschaft zwischen "La Pro", wie die katholische Privatschule in Thionville kurz genannt wird, und "dem Leibniz".

 Größere Karte anzeigen

Was bedeutet das nun für unsere Schüler(innen)? Als erste konkrete Maßnahme wurde ein individueller Schüleraustausch auf Gegenseitigkeit ins Leben gerufen:

Schülerinnen und Schüler des Leibniz können für einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen nach Thionville gehen, wo sie in Gastfamilien untergebracht werden und am Unterricht teilnehmen werden. Im Gegenzug kommen dann etwas später die französischen Austauschpartner für einen gleich langen Zeitraum nach Pirmasens, wo sie auch am Unterricht teilnehmen werden. Der Austausch richtet sich in erster Linie an die Klassenstufen 8 bis 12 und soll bereits im Januar 2017 anlaufen. Ein Informationsblatt kann [hier] heruntergeladen werden. Das Anmeldeformular kann ab sofort bei Herrn Günther-Spohr per Turn on Javascript! (Turn on Javascript!) angefordert werden, der als verantwortlicher Ansprechpartner auch alle Fragen zum Schüleraustausch beantwortet.