Wasserzeichen
Meldung Mi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.
MeldungMi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.

Archiv 2012/13

4.7.13: Verabschiedung von Frau Pohmer und Herr Kölsch

Verabschiedung Frau Pohmer 4.7.13Verabschiedung Herr Kölsch 4.7.13Bericht: Herr Kallenbach

In einer kleinen Feier verabschiedete das Kollegium des Leibniz-Gymnasium Frau Doris Pohmer in die Freistellungsphase der Altersteilzeit und Herrn Peter Kölsch in den Ruhestand. Beide haben über Jahrzehnte das Bild des Leibniz-Gymnasiums mitgeprägt und Generationen von Schülern durch die Schulzeit begleitet. Im Kollegium waren sie sehr geschätzt und die besten Wünsche begleiten beide in die neue Lebensphase.

4.7.13: Begrüßungsfest für die neuen 5. Klassen

Begrüßungsfest der neuen Sextaner - 4.7.13Schon Tradition hat das Begrüßungsfest für die künftigen 5. Klassen. Die neuen "Sextaner" lernten ihre jeweiliges Klassenlehrer-Team kennen. Das Schulhaus wurde mit einer Schulralley erkundet, fachkundig geführt von Schülerinnen und Schülern des Leibniz. Für das leibliche Wohl war mit Kuchenverkauf und Grillwürsten bestens gesorgt - der vom Förderverein neu angeschaffte Grill hatte seinen Einstand. [Mehr Bilder...]

Parallel zum Begrüßungsfest organisierte der Schulelternbeirat zum wiederholten Mal eine Börse zum An- und Verkauf von Schulbüchern.

2.7.13: 14 Leibniz-Schüler bei DELF-Prüfungen erfolgreich

Bericht: Herr Günther-Spohr

Ein Jahr lang haben sie sich intensiv in der DELF-AG (Leitung: Frau Rapp, Herr Günther-Spohr) auf das französische DELF-Sprachdiplom vorbereitet, im Juni haben sie sich dann der anspruchsvollen Prüfung unterzogen, in der letzten Woche des Schuljahres können sie aufatmen: 14 Schülerinnen und Schüler des Leibniz-Gymnasiums haben die vom Institut français in Mainz organisierte Prüfung bestanden und können sich über ihr Diplom freuen.

Auf der Niveaustufe A2 waren zehn Schüler(innen) angetreten; die beste Leistung erbrachte hier Carolin Cölsch (Klasse 10c) mit 86 von 100 Punkten. Auf der noch anspruchsvolleren Niveaustufe B1, für die sich vier Schüler(innen) entschieden hatten, erzielte Eric Bahne (Klasse 9a) mit 81,5 von 100 Punkten das beste Ergebnis. Die vorläufigen Prüfungsbescheinigungen ("attestation de réussite") konten noch vor den Ferien abgeholt werden; die endgültigen Diplome werden in der französischen Nationaldruckerei erstellt und erst im Herbst in der Schule eintreffen.

Wir danken allen 14 Schülerinnen und Schülern für ihr Engagement, gratulieren sehr herzlich zur bestandenen Prüfung und freuen uns mit ihnen über das Diplom.

29.6.13: 10c in Berlin

10c in Berlin 25.-29.6.13Berichte der Klasse 10c

In der Zeit vom 24.-29. Juni waren die Klassen 10b und 10c auf Klassenfahrt in Berlin.

Diese Woche war sehr interessant, da wir ein großes Programm hatten, bei dem wir viel von der Stadt - vor allem über ihre historische Seite - erfahren haben. In den Berichten und Bildern werden wir unsere Reise ein klein wenig dokumentieren. [Mehr...]

28.6.13:Gewässerexkursion im Gersbachtal

Bericht: Frau Klimmer-Fitting, Fotos Louis Theisinger

Am 28.06.2013 führte die Klasse 6b im Rahmen des ExE-Konzepts eine Gewässerexkursion durch. Trotz des schlechten Wetters in den Tagen vorher hatten wir Glück. Es regnete nicht, die Sonne schien und unser Bach führte ausreichend Wasser. Die angrenzenden Weiher gaben durch ihre Überläufe ebenfalls zusätzlich Wasser ab. Aus diesem Grund konnten die Schüler auch zwei große Karpfen fangen, die vom Weiher in den Bach gelangt waren. Weitere Tiere, die bestimmt werden konnten: Flusskrebse, ein Wasserskorpion, ein Springfrosch (lat. rana dalmatina ), Bachflohkrebse, ein Wasserläufer und Eintagsfliegenlarven. Die Schüler entdeckten auch die Schalen einer Gemeinen Teichmuschel. Alle Tiere wurden natürlich wieder in das Gewässer zurückgesetzt. Zum Schluss konnten sich die Schüler und Schülerinnen im angrenzenden Naturfreundehaus mit einer warmen Mahlzeit stärken.

6b bei der Gewässererkundung 28.6.13 6b bei der Gewässererkundung 28.6.13 6b bei der Gewässererkundung 28.6.13 6b bei der Gewässererkundung 28.6.13

27.6.13: Mathematik-Landeswettbewerb Rheinland-Pfalz

Nicolas Faroß mit Erfolg beim Landeswettbewerb Mathematik 27.6.13Bericht von Frau Geßner

Nicolas Faroß vom Leibniz-Gymnasium Pirmasens hat es geschafft – der Neuntklässler absolvierte auch die dritte und letzte Runde des Landeswettbewerbs Mathematik mit hervorragender Leistung. Nicolas zählt somit zu den besten Schülern in Mathematik von Rheinland-Pfalz. [Mehr...]

25.6.13: Exkursion der 9a nach Straßburg

9a in Straßburg - 25.6.13Bericht der Französisch-Gruppe der 9a mit Frau Rapp

Am 25.06.2013 fuhren wir, d.h. die Klasse 9a, Frau Rapp und Herr Tessmer nach Straßburg. Zuerst besichtigten wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einer Bootsfahrt auf der Ill. Durch den Audiokommentar, der in verschiedenen Sprachen wie z.B. auch Französisch und Elsässisch zur Verfügung stand, erfuhren wir viel Wissenswertes über das berühmte Gerberviertel "La Petite France", über Fachwerkhäuser, ARTE, einen Henkersdom, die Gedeckten Brücken, das Vauban-Wehr, sowie das "Europa-Viertel" mit dem Europaparlament uvm. [Mehr...]

24.6.13: Klasse 5e im Kurpfalzpark Wachenheim

24.6.13: 5e im Kurpfalzpark24.6.13: 5e im KurpfalzparkAm Montag, den 24.06.2013, haben wir, die Klasse 5e zusammen mit Frau Hoock, Frau Weiß und Herrn Schlatter mit seiner 7c einen Ausflug in den Kurpfalzpark nach Wachenheim gemacht. Es gab viele Tiere zu sehen, z. B. Waschbären, Kaninchen, Wölfe, Ziegen, Pferde, Wildschweine, Luchse und Greifvögel. Außerdem konnten wir viele Attraktionen ausprobieren wie z. B. Sommerrodelbahn, Rutschen, Seilbahn über einen See, Tretboote und vieles mehr. In zwei Vorführungen, der Greifvogelshow und der Wolfsfütterung haben wir wertvolle Informationen erhalten. Es war ein schöner Tag.

16.6.13: Erfolg beim Landeswettbewerb "Leben mit Chemie"

Erfolg beim Chemie-Wettbewerb 6/2013Erfolg beim Chemie-Wettbewerb 6/2013Bericht von Frau Klimmer

Insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8a, 8b und 9a nahmen im Rahmen der Chemie AG am Landeswettbewerb teil. Das Thema der Experimentalwettbewerbsrunde 2013 lautete dieses Mal: „Ach, du dickes Ei". Insgesamt erhielten alle Schüler eine Urkunde, wobei drei Ehrenurkunden, 10 Siegerurkunden und 3 Teilnahmeurkunden ausgeteilt wurden. [Mehr...]

14.6.13: Malaktion an der KiTa Ruhbank

Bericht von Frau Weilbach-Pieters

Im Rahmen der 125-Jahrfeier des Leibniz Gymnasiums wurde bei dem Projekt „Leibniz geht nach draußen" am 14. Juni 2013 eine Malaktion an der Kindertagesstätte Ruhbank durchgeführt. Umgesetzt wurden die Pläne von der 11. Klasse BK G2 unter Federführung von Frau Schilling und der weiteren Kunstlehrerin Frau Weilbach-Pieters. [Mehr ...]

Malaktion an der KiTa Ruhbank 6/13 Malaktion an der KiTa Ruhbank 6/13 Malaktion an der KiTa Ruhbank 6/13

13.6.13: Exkursion zur Ligne Maginot

Exkursion zur Ligne Maginot - 13.6.13Bericht von Herrn Günther-Spohr

Am Donnerstag, den 13. Juni 2013, machten sich 41 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 nach Frankreich auf: Im benachbarten Lothringen stand eine Besichtigung der Ligne Maginot auf dem Programm. [Mehr...]

125 Jahre Leibniz 24.5.13: Festwoche - "Leibniz-lädt ein" - Ehemaligentreffen

Ehemaligenfest 24.5.2013Über 800 "Ehemalige" des Leibniz hatten sich für das große Ehemaligenfest zum 125-jährigen Jubiläum angemeldet und sicher waren auch etwa so viele in die Wasgauhalle gekommen. Herr Kallenbach konnte in seiner kurzen Begrüßung ehemalige Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen von 1938 bis 2013 begrüßen. Die am weitesten gereisten Teilnehmer kamen dabei aus Neuseeland, Hong Kong und den USA.Sie nutzen die Gelegenheit zu einem ausführlichen Wiedersehen mit ehemaligen Schulkameraden, das bis weit in die Nacht hineinreichte. [Mehr ...]

24.5.13: Festwoche - "Leibniz lädt ein" - Schulfest

Geburtstagtorte zum 125-jährigen JubiläumGeburtstagtorte zum 125-jährigen JubiläumWas nach der "nassen" Woche kaum zu erwarten war... die Sonne schien zu unserem Jubiläums-Schulfest. Es gab sogar zwei "Geburtstagstorten". Neben dem "klassischen" Schulfest fanden verschiedene Angebote statt (Vortrag zur Stadtgeschichte, Podiumsrunde zum Thema Fußball mit dem Offenen Kanal Südwestpfalz). Der Tag fand seinen Abschluss für die Schülerinnen und Schüler in einem Treffen mit Ehemaligen, die in den Klassen und Kursen über ihren beruflichen Werdegang berichteten.

[Impressionen vom Tag]

23.5.13: Festwoche - "Leibniz bewegt sich"

"Leibniz bewegt sich" - Sporttag 23.5.13"Leibniz bewegt sich" - Sporttag 23.5.13Von der Fachschaft Sport unter Organisation von Herrn Kölsch wurden viele Aktionen für den Sporttag geplant. Leider fielen einige Aktivitäten dem Regenwetter zum Opfer und wurden durch Wanderungen ersetzt. [Aktionen und Impressionen]

 

22.5.13: Festwoche - "Leibniz geht nach draußen"

5a bei der Polizei 5/2013"Leibniz geht nach draußen" - 12. Klassen bei "Caprice"Die Klassen/Kurse hatten sich ein Ziel in und um Pirmasens gesucht (Betriebsbesichtigungen, soziale Projekte, Schulverschönerung, ...). Trotz des sehr "durchwachsenen" Wetters konnten fast alle Aktionen stattfinden. [Liste der Aktionen und Impressionen]

 

16.5.13: "Drogen ohne mich" - Veranstaltung im Krankenhaus Pirmasens

"Drogen ohne Mich" 5 /13Bericht/Fotos von Dr. Flegel

Zur Präventionsveranstaltung „Drogen – ohne mich!" waren am 16 Mai 2012 alle 9. Klassen des LGP der Einladung des Städtischen Krankenhaus Pirmasens gefolgt. Die mehrteilige Informations- und Beratungsveranstaltung, die von der Jugend- und Drogenberatungsstelle der Stadt Pirmasens sowie von der Polizeidirektion Westpfalz mitgetragen wird, setzt das „ohne kippe"-Programm des Vorjahres fort. [Mehr...]

13./14.5.13: Musical "Ein Leibniz kommt niemals allein"

Aufführung der Musical-AG 5/2013

Musical "Leibniz" 5/2013

Bericht von Frau Vehling

Auch in diesem Jahr konnte die Musical-AG mit einem selbst geschriebenen Musical (Anm. d. Red.: Frau Vehling ist die Autorin und Komponistin - Vielen Dank für die viele Arbeit!) die zahlreichen Besucher bei den beiden Aufführungen im Musiksaal erfreuen.

Die Musical-AG spielte mit viel Engagement und Können die Geschichte über den Ur-Ur-(...)-Enkel von Leibniz, der zu seinem 75. Geburtstag mit allerlei Geschenken überrascht werden soll, von denen er selbst überhaupt nichts hält. [Ausführlicher Bericht und Bilder...]

7.5.13: Leibniz dreimal "auf dem Treppchen" bei Mathematik ohne Grenzen

Bericht zur 10a von Selina Borbe

Mathematik ohne Grenzen 5/13Am 07. Mai 2013 fand in Pirmasens die Preisverleihung des Wettbewerbs ,,Mathematik ohne Grenzen" statt. Auf die Stadtrallye, an der unter anderem französische Klassen aus Haguenau, Wissembourg und eine deutsche Klasse aus Brüssel teilgenommen haben, folgte die Siegerehrung mit anschließender Preisverleihung. Mit den Grußworten des Pirmasenser Oberbürgermeisters Dr. Matheis wurden die Klassen in der Wasgauhalle empfangen. Während die Ehrengäste ihre Reden hielten, entstand eine große Spannung unter den Schülern. Von 127 Schulen belegte die Klasse 10a des Leibniz Gymnasiums Pirmasens mit ihrer Mathematiklehrerin Frau Laux den ersten Platz und sicherte sich somit 240€ für die Klassenkasse. Der Preis wurde von der Kreissparkasse Südwestpfalz gestiftet.

Auch im Junior-Wettbewerb war das Leibniz erfolgreich: Die Klasse 5e belegte im Bereich Süd- und Südwestpfalz den dritten Platz. Die Klasse 5a hat sogar Platz 1 von 28 teilnehmenden Klassen erreicht. Für die 5e nahmen Urkunden und Sachpreise stellvertretend die beiden Schülerinnen Sina Hunsicker und Jana Erhardt entgegen. Für die 5a waren Isabel Klein und David Peltzer zur Siegerehrung gekommen.

Mathematik ohne Grenzen 5/13 Mathematik ohne Grenzen 5/13 Mathematik ohne Grenzen 5/13 Mathematik ohne Grenzen 5/13 Mathematik ohne Grenzen 5/13

30.4.13: Hein-Knack-Theater zu Gast am Leibniz

Theater zur Suchtprävention 4/2013Bericht von Herrn Dr. Flegel

Gerade rechtzeitig zur Ausgestaltung des Schulprojekts „Suchtprävention am LGP" konnten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe am 30. April das Ein-Mann-Animations-Theater „Hein Knack" zu einer außergewöhnlichen Theateraufführung im großen Musiksaal willkommen heißen. Heinz Diedenhofen präsentierte mit dem Ein-Mann-Stück „Der Blaumann" eine humoristische und zugleich nachdenklich-ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Alkoholkonsum und –missbrauch. [Mehr...]

 

11.04.2013: Nils Fitting mit Erfolg beim Landesentscheid "Jugend forscht"

Nils Fitting mit Erfolg beim Landesentscheid "Jugend forscht"Bericht von Frau Horstmann, Bilder Frau Klimmer

Nils Fitting wird mit dem Sonderpreis für die besten messtechnischen Arbeitsweisen ausgezeichnet.

Als Sieger des Regionalwettbewerbes „Jugend forscht-Chemie" nahm am 11.4. Nils Fitting (Abiturjahrgang 2013) am Landesentscheid in Ludwigshafen bei der BASF teil. Bei der dreitägigen Veranstaltung wurden die Arbeiten der Regionalsieger aus ganz Rheinland Pfalz beurteilt. Nils Arbeit über die Phosphatgewinnung aus Zuckerrüben wurde aufgrund der sehr guten analytischen Vorgehensweise mit dem Sonderpreis für die besten messtechnischen Arbeitsweisen ausgezeichnet. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg und wünschen Nils alles Gute für seine weitere Zukunft.

Nils Fitting mit Erfolg beim Landesentscheid "Jugend forscht" Nils Fitting mit Erfolg beim Landesentscheid "Jugend forscht" Nils Fitting mit Erfolg beim Landesentscheid "Jugend forscht" Nils Fitting mit Erfolg beim Landesentscheid "Jugend forscht"

08.04.2013: Neues Bild in der Aula weist auf Schuljubiläum hin

Neues Bild in der Aula 4/2013Vorheriges Bild in der AulaEine gut sichtbare Überraschung hatten die beiden Lehrerinnen für Bildende Kunst Frau Gouil und Frau Schilling für die Schulgemeinschaft nach den Ferien parat: Das große Bild in der Aula war "in die Jahre gekommen". Unter anderem hatten inzwischen einige Schülergenerationen ihre Spuren hinterlassen (was auf dem Foto schlecht erkennbar ist). Das Jubiläumsjahr nutzten die beiden Lehrerinnen, um das neue Logo in großer Dimension auf der Wand erscheinen zu lassen. Außerdem wird der alte MSS-Kasten in der Aula demnächst für das "Kunstwerk des Monats" genutzt. Die neue Farbgestaltung ist ja vielleicht ein "Startschuss", um noch mehr frische Farbe ins Schulhaus zu bringen.

07.04.2013: Neues Gesicht der Homepage

Bild der vorherigen Homepage 4/2013Die Homepage hat eine neue Gestaltung bekommen (neue Farben, neue Gestaltung der Bilder, Suche, mehrstufiges Menü,...) - gleichzeitig wurde im Hintergrund auf ein neues System umgestellt, das die Pflege der Seiten erleichtern soll.

Fast alle Inhalte der vorherigen Homepage wurden übertragen. Danke vor allem an Herrn Dr. Theysohn, der mit akribischer Sorgfalt über die Jahre fast 1000 HTML-Seiten von Hand aktuell gehalten hat.

26.03.2013: Dank von Anita Schäfer (MdB) für "Leibniz fördert"

Frau Anita Schäfer (MdB - Mitglied des Bundestages) hat sich in einem Brief an die Vorsitzende des Fördervereins (Frau Wieland) für den Einsatz der Schule in "Leibniz fördert!" bedankt: Zitat: "Ihre Initiative leistet einen besonderen Beitrag für die Bildung und soziale Kompetenz der Schüler. Zum Einen können sich die Nachhilfeschüler durch eine intensive Betreuung verbessem. Andererseits fördert das Projekt die Kompetenz der Oberstufenschüler, die den Nachhilfeunterricht geben. [...] Gut ausgebildete Schüler sind die Basis für den Erfolg unserer Gesellschaft. Ihre Initiative trägt auf großartige Weise im Kleinen vor Ort zur Verbesserung schulischer Bildung bei. Daher wünsche ich Ihnen und den Helfem weiterhin alles Gute."

Informationen zu "Leibniz fördert!" finden Sie hier und den kompletten [Brief als pdf].

2.-15.03.13: Besuch aus Réunion

Besuch aus Réunion 3/2013Bericht von Frau Bech

In den Wochen vor den Osterferien, vom 2.-15.März 2013 besuchten 26 Schülerinnen und Schüler des französischen Lycée Stella aus St. Leu auf der Insel La Réunion ihre Gastschüler des Leibniz-Gymnasiums. Neben dem Aufenthalt in ihren Gastfamilien nahmen die jungen Franzosen an einem bunten Programm bestehend aus Besuchen in Pirmasens und Ausflügen in der Umgebung teil, die sogar bis auf den Feldberggipfel führten. [Mehr ...]

15.03.2013: Abiturfeier

Preisträger Abitur 2013Auch im Jubiläumsjahr konnte das Leibniz-Gymnasium wieder einen erfolgreichen Abiturjahrgang verabschieden. Im feierlichen Rahmen in der Festhalle konnten wie im letzten Jahr alle zur Prüfung angetretenen Schülerinnen und Schüler ihr Abiturzeugnis in Empfang nehmen.

Viele Preisträger(innen) schlossen ihre Schulzeit mit einer zusätzlichen Anerkennung ihrer Leistungen ab. Den Spendern der Preise gilt ein besonderes Dankeschön - auch für die teilweise persönliche Übergabe in der Feier.

Wir wünschen allen Abiturient(inn)en alles Gute auf dem weiteren Lebensweg!

[Impressionen der Feier]

14.03.2013: Ausstellung in der JuKuWe

Innerhalb eines Projektes der BBS Rodalben konnten auch Schüler des Leibniz einige ihrer Werke in der "JuKuWe" präsentieren (Jugendkulturwerkstatt des internationalen Bundes). Das Thema der Vernissage am 14.3. war "Kunst an Pirmasenser Schulen". Frau Gouil begleitete die Gruppe und hat ein paar Fotos der von unseren Schülern ausgestellten Werke mitgebracht:

JuKuWe Ausstellung 3/2013 JuKuWe Ausstellung 3/2013 JuKuWe Ausstellung 3/2013 JuKuWe Ausstellung 3/2013 JuKuWe Ausstellung 3/2013 JuKuWe Ausstellung 3/2013

11.03.13: Besuch des Landtagsabgeordneten Thomas Weiner

Besuch Herr Weiner 3/13Bericht von Jessica Knerr

Am 11.März 2013 war der Landtagsabgeordnete Thomas Weiner zu Besuch beim Sozialkunde-Leistungskurs der MSS12 von Frau Sparn.
Im Vorfeld hatte sich der Kurs in Gruppen eingeteilt und Fragen erarbeitet, die sie dem Politiker stellen wollten. Die Moderation der Stunden übernahm Hendrik Reichel.

[Mehr...]

08.03.13: Spende des Nardini-Hilfswerks

Spende des Nardini-Hilfswerks 3/2013Dankenswerterweise unterstützt das Nardini-Hilfswerk unsere Bemühungen in diesem Jahr mit einer Spende von 600,00 € unser Projekt "Leibniz fördert!". Für dieses Geld wurden Lernhilfen in Deutsch, Englisch, Französisch und Latein sowie Grammatiknachschlagewerke angeschafft. Ebenso sogenannte Basiswissen-Nachschlagwerke in den Naturwissen-schaften und Hauschkabände für spezielle Themen der Klassen 5-7.

Wir danken dem Nardini-Hilfswerk, vertreten durch das Ehepaar Rubeck (rechts auf dem Foto) ganz herzlich und nehmen die Spende gerne in Empfang und gleich in Gebrauch.

Foto: Birgit Oster, Pirmasenser Zeitung

05.03.13: Musikabend

Musikabend 2013 PlakatMusikabend 2013Am 5. März ab 19 Uhr war die Schulgemeinschaft zum "Jubiläums"-Musikabend in die Festhalle eingeladen. Die Grippewelle riss ein paar Löcher in mitwirkende Gruppen und Zuschauerraum, dennoch war die Festhalle wieder gut gefüllt. In vielen Proben während der letzten Monate hatten sich unsere verschiedenen Musikgruppen auf diesen Abend vorbereitet. Ein abwechslungsreiches Programm war entstanden [hier als pdf], das mit viel Applaus belohnt wurde. [Impressionen...].

04.03.13: Nils Fitting mit Erfolg bei "Jugend forscht"

Nils Fitting mit Erfolg bei "Jugend forscht" 3/2013Bericht von Frau Horstmann

Nils Fitting setzt die erfolgreichen Teilnahmen am "Jugend-forscht"-Wettbewerb (Chemie) des Leibniz Gymnasiums fort

Zum wiederholten Male konnte sich ein Leibniz Schüler beim Regionalentscheid "Jugend-forscht"-Chemie den ersten Platz sichern und sich somit für den Landeswettbewerb in Ludwigshafen qualifizieren. Nachdem im letzten Jahr Maximilian Uhl den Erfolg für sich verzeichnen konnte, platzierte sich in diesem Jahr Nils Fitting mit einer äußerst innovativen Arbeit zum Thema: "Phosphatgewinnung aus Carbokalk". Dieses Thema entstand im Rahmen einer Facharbeit, die der Schüler im letzten Jahr in Kooperation mit der Universität Kaiserslautern erstellte. Beim Wettbewerb überzeugte Nils die Jury durch die Aktualität und Komplexität seiner Themas und sehr guter Präsentation. Wir gratulieren ihm zu diesem tollen Erfolg und wünschen ihm alles Gute auf dem Landesentscheid in Ludwigshafen.

05.02.13: Präsentationsabend der 7. Klassen

Ein Bericht von Herrn Faul

Präsentationsabend der 7. Klassen 2/2013Präsentationsabend der 7. Klassen 2/2013Am Dienstagabend präsentierten die Schüler der Jahrgangsstufe 7 einem großen Eltern-Publikum ihre Vortragskunst. Unter dem Oberthema „Leibniz. Gestern und heute - Wirkung und Folgen" bewiesen die Schüler ihre Methoden- und Kommunikationskompetenz: kurzweilige Präsentationen und Kreativreferate, freies Reden, selbstgebastelte Zahlenmodelle und kurze Spielszenen wurden aufgeboten. Der Präsentationsabend bildete den Abschluss der vorangegangenen Themenwoche. [Mehr...]

01.02.13: Verabschiedung Frau Manderscheid, Dr. Theysohn

Verabschiedung Herr Dr. Theysohn, Frau ManderscheidVerabschiedung Herr Dr. Theysohn, Frau ManderscheidBericht von Herrn Kallenbach

Im Rahmen einer Dienstbesprechung verabschiedete sich das Leibniz-Gymnasium von seiner Kollegin Frau Ingeborg Manderscheid und von seinem bisherigen 1. Stellvertretenden Schulleiter Herrn Dr. Georg Theysohn, die zum 01.02. in die Freistellungsphase der Altersteilzeit eingetreten sind. Schulleiter Dieter Kallenbach würdigte in einer Ansprache die hervorragende Arbeit der beiden Pädagogen, die über 30 Jahren lang zum Kollegium des Leibniz Gymnasiums gehörten. [Mehr...]

Anmerkung der Redaktion:

Die immer aktuell gepflegte Homepage des Gymnasiums umfasst inzwischen ca. 1000 (!) HTML-Seiten, die fast alle aus der Feder von Dr. Theysohn stammen. Vielen Dank dafür!

31.01.2013: Leibniz-Schüler im Mathematik-Wettbewerb auf vorderen Rängen

Mit gleich 6 Preisträgern beim Landeswettbewerb Mathematik Rheinland-Pfalz 2012 war das Leibniz-Gymnasium Pirmasens wieder sehr erfolgreich. Insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 beteiligten sich am Wettbewerb.

In diesen Tagen überreichten Schulleiter Dieter Kallenbach und die Wettbewerbsleiterin Elke Geßner die Urkunden an die Preisträger, die sich über vier dritte und zwei zweite Preise für Lukas Weis und Till Alllmoslöchner, beide Klasse 8, freuen durften. Die Schüler lösten erfolgreich interessante Aufgaben aus der Algebra und der Geometrie.

Preisträger des LGP beim Landeswettbewerb Mathematik Rheinland-Pfalz 2012

Frau Geßner betonte: „Mit diesem Landeswettbewerb wollen wir die Schüler motivieren, sich mit einer Mathematik zu beschäftigen, die über das hinausgeht, was an der Schule unterrichtet wird." Der Landeswettbewerb geht über drei Runden bis zur Klassenstufe 9. Die zweite Runde des Landeswettbewerbs in Mathematik findet im Januar nächsten Jahres statt.

Hintere Reihe: von links nach rechts: Schulleiter Dieter Kallenbach, Lukas Weis (8c), Robin Köhler (8a)
Vordere Reihe: Marc Schmidt (8b), Louisa Pawusch (8a)

Es fehlen wegen Krankheit und Teilnahme am Elsassaustausch zwei Schüler: Till Allmoslöchner (8a), Juliana Citaku (7c)

31.01.2013: Schulschach - Leibniz-Team auf Podest

Schulschachturnier 1/2013Bericht von Herrn Müller, der auch die Schach-AG leitet

Bei den Pfälzischen Schulschachmeisterschaften Ende Januar in Wörth belegte eine der Mannschaften des LGP in der Altersklasse U14 den dritten Platz. [Mehr...]

29.01.13: Überreichung der DELF-Diplome

Überreichung der DELF-Diplome 1/2013Bericht von Herrn Günther-Spohr, der auch die DELF-AG organisiert.

Im Jahr 2012 unterzogen sich fünf Schülerinnen und ein Schüler nach einem Jahr Vorbereitungsarbeit erfolgreich der "DELF"-Prüfung. Dabei handelt es sich um ein weltweit anerkanntes Sprachzertifikat, das vom französischen Erziehungsministerium verliehen wird. Die Prüfungskandidaten bereiteten sich in der DELF-AG auf die vier Teilprüfungen (Leseverstehen, Hörverstehen, schriftlicher Ausdruck, mündlicher Ausdruck) vor. Der Prüfungsteil "mündlicher Ausdruck" wurde in Kaiserslautern von einer aus französischen Muttersprachlern bestehenden Jury des Institut Français Mainz abgenommen.

Tabea Knörr (Klassenstufe 9) hat die Prüfung auf der Niveaustufe A1 bestanden, während sich Elisabeth Amberger und Nora Austgen (Klasse 10a) über ein Diplom der Niveaustufe A2 freuen können. Auf der Niveaustufe B1 schließlich waren Selina Borbe (Klasse 10a), Sara Holland-Cunz und Tobias Müller (beide MSS 11) erfolgreich.

Schulleiter Herr Kallenbach und der Koordinator der DELF-AG, Herr Günther-Spohr, überreichten am 29. Januar 2013 die Diplomurkunden und gratulierten den Teilnehmern sehr herzlich.

28.01.13: Neues künstlerisches Leben in den Keller-Werkräumen

Figurenprojekt 1/2013Figurenprojekt 1/2013Ein Bericht von Frau Weilbach-Pieters

Die Werkräume sind wieder belebt worden! Mit Engoben, weißem und rotem Ton wurde experimentiert, um "Figuren" zu modellieren. Für manche Schüler war dies ein völlig neues Gestaltungsmittel. Nach viel "Schlicker" (Tonwasserkleber), Geduld und Ausdauer waren sie sehr stolz auf ihre tollen Ergebnisse.

Dank Schulleitung und Förderverein erhielt der alte "Naber"-Brennofen eine neue elektronische Schaltung. Im Brennofen konnten schon mehrere bunte und kreative Objekte gebrannt werden. [Mehr ... ]

24.1.13: Ohne Kippe - Besuch der 8. Klassen im Krankenhaus

Ohne Kippe 1/2013Im Rahmen des schulischen Suchtpräventionsprojekts hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 am 24. Januar 2013 die Gelegenheit, die Veranstaltung „ohne kippe" des Städtischen Krankenhauses Pirmasens zu besuchen. [Mehr ...]

23.01.13: 7a siegt bei der großen Nussjagd 2012

7a siegt bei NABU Nussjagd 2012Bericht von Herrn Tessmer

Die Große Nussjagd, ein jährlich stattfindender Wettbewerb des Naturschutzbund Deutschland eV. (NABU), seiner Naturschutzjugend (NAJU) sowie der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz dient der Erforschung der Lebensräume der gefährdeten Haselmaus.

Alle Nussjäger schicken ihren Jagdbericht, eine Karte mit eingezeichneten Fundorten sowie die angeknabberten Nüsse an NABU und NAJU ein, wo sie von Experten ausgewertet werden. Die 7a gewann mit ihrem hervorragend dokumentierten Jagdbericht, als einzige Klasse einer weiterführenden Schule in Rheinland-Pfalz, einen der drei Hauptpreise. [Mehr...]

17.01.13: Ausflug ins Keramikmuseum Westerwald-Höhr-Grenzhausen

Keramikmuseum 1/2013Keramikmuseum 1/2013Ein Bericht von Frau Weilbach-Pieters

Der Workshop "Die Farbe Blau" machte den Schülerinnen und Schüler sichtlich Spaß. Sie konnten dabei ihre Kreativität bei der Bearbeitung von Kacheln ausleben. Anschließend fand eine Führung statt, bei welcher sie anhand zahlreicher Exponate viel über zeitgenössische Keramik sowie die Keramiktechniken vergangener Epochen erfuhren. [Mehr ... ]

22.01.13: Erfolge beim "Informatik-Biber"

Ein Bericht von Herrn Jessl

Im vergangenen November haben die Schülerinnen und Schüler der Informatikkurse der Jahrgangsstufen 9 bis 12 sowie alle Fünft- und Sechstklässler wieder am Informatik-Biber teilgenommen. Dabei haben Jana Dahler und Anna-Lena Oberer (Wahlfach Informatik Klasse 10) sämtliche Punkte erreicht und somit einen ersten Preis erhalten. Einen zweiten Preis haben Felix Besinger, David Reeber, Darien Graber und Henry Dury (alle 6b) sowie Max Mayer (Informatik-Grundkurs Klasse 12) gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

22.01.13: 1963-2013 - 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft
Leibniz-Gymnasium beteiligt sich am Jubiläumsjahr

50 Jahre dt.-frz. Freundschaft

Vor 50 Jahren, am 22. Januar 1963, trafen sich der deutsche Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident General Charles de Gaulle im Pariser Elysée-Palast. Dort unterzeichneten sie den sog. "Elysée-Vertrag", einen Freundschafts- und Kooperationsvertrag, der die deutsch-französischen Beziehungen auf eine neue Grundlage stellen sollte. Man erinnert sich: Deutschland und Frankreich hatten zwischen 1870 und 1945 drei Kriege gegeneinander geführt, und das Ende des Zweiten Weltkriegs lag gerade einmal 18 Jahre zurück. Beide Staatsmänner wollten mit diesem Vertrag zur Aussöhnung zwischen beiden Staaten und beiden Völkern beitragen.

Das 50jährige Jubiläum dieses wichtigen Ereignisses nehmen Deutschland und Frankreich zum Anlass, die deutsch-französischen Beziehungen gerade der jüngeren Generation näherzubringen: Für viele Schüler ist die Teilnahme an Austauschprogrammen genauso selbstverständlich wie eine Urlaubsreise ins Nachbarland. Dass das Verhältnis zwischen beiden Ländern nicht immer so spannungsfrei und locker war, wird durch eine Reihe von Veranstaltungen verdeutlicht.

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres fand am Montag, 21.01.13, ein Internet-Wettbewerb unter dem Motto "Einmal Freunde, immer Freunde. Partenaires un jour, partenaires toujours." statt. An diesem von den Instituts français in Deutschland und weiteren Partnern organisierten Wettbewerb beteiligten sich auch mehrere Französisch-Lerngruppen des Leibniz-Gymnasiums: Die Klassen 8a (F1), 9a (F2), 10a (F1 und F2) beantworteten via Internet Fragen zu Deutschland, Frankreich und den deutsch-französischen Beziehungen. Betreut wurde der Wettbewerb im Hause von Frau Gessner, Frau Rapp und Herrn Günther-Spohr.

27.12.12: Ehemaligentreffen des Leibniz-Gymnasiums

Ehemaligentreffen 27.12.2012Bericht und Fotos von Herrn Rößler

Um alte Kontakte zu pflegen, zu plaudern, Aktuelles zu erfahren u. a. waren die Ehemaligen des Leibniz-Gymnasiums (ehemalige Schüler(innen) und Lehrer(innen)) am "3. Weihnachtsfeiertag" abends in "Kuchems Brauhaus" zu einem Treffen eingeladen. Zum ersten Mal führten verschiedene Ehemaligenjahrgänge unserer Schule ihr traditionelles Weihnachtstreffen am gleichen Ort zur gleichen Zeit durch. So konnten über Tische hinweg alte Erinnerungen, Anekdoten und Neuigkeiten ausgetauscht werden. Da ein solch offener Rahmen allgemein Anklang gefunden hat, werden wir uns in ähnlicher Form jedes Jahr am 27.12. im Brauhaus treffen. Hierzu sind alle Jahrgänge eingeladen. Es ist anzuraten, sich einen Tisch reservieren zu lassen.

Ehemaligentreffen 27.12.2012 Ehemaligentreffen 27.12.2012 Ehemaligentreffen 27.12.2012 Ehemaligentreffen 27.12.2012

17.12.12: Das neue Streitschlichterteam stellt sich vor

Streitschlichter 12/201211 Schüler(innen) der 11. Jahrgangsstufe haben sich bei einer zweitägigen Veranstaltung in Waldfischbach-Burgalben im Tagungshaus Maria Rosenberg in die Grundprinzipien der Streitschlichtung einweisen lassen und wollen im Schulalltag ihren Mitschüler(inne)n bei Auseinandersetzungen beistehen, einvernehmliche, friedfertige Problemlösungen zu finden.

Der Kurs wurde organisiert und geleitet von Frau Sparn und Herrn Dr. Flegel, die regelmäßig jedes Jahr neue Streitschlichterteams ausbilden. Unter anderem auch durch Rollenspiele wurden die Teilnehmer(innen) darauf vorbereitet, wie man einen Streit lösen kann und was dabei zu beachten ist.

Bei Problemen können jetzt die Streitschlichter zu Rate gezogen werden. Täglich zu festen Zeiten sind die Streitschlichter im Raum 311 anzutreffen. Alle Gespräche bleiben natürlich vertraulich. [Hier] findet man die Sprechzeiten.

10.12.12: Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb 12/2012Im alljährlichen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen überzeugte David Reeber aus der 6b die Jury durch seine Lesekunst. Der Wettbewerb wurde im Musiksaal der Schule ausgetragen. Alle Schüler der 6. Jahrgangsstufe waren anwesend, um ihren jeweiligen Klassenvertreter zu unterstützen.Neben David Reeber lasen Charlotte Zillmann (6a) und Marie-Luise Scherer (6c). Sie alle waren in einem Vorentscheid Klassensieger geworden. Zunächst trug jeder der Teilnehmer aus einem selbstgewählten Buch einen Ausschnitt vor (Fabian Lenk: Die Zeitdetektive auf heißer Spur / Thomas C. Brezina: Die Maske mit den glühenden Augen / Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban). Danach mussten die Teilnehmer aus einem unbekannten Text vorlesen (Walter Moers: Die Stadt der träumenden Bücher). Die Deutschlehrer der 6. Klassen - Frau Weinmann-Müller, Herr Schlatter und Herr Faul - sowie Frau Wieland als Vertreterin des Fördervereins bewerteten Lesetechnik (Aussprache, Lesetempo, Betonung), Textverständnis (Darstellung der Gesamthandlung) und Textgestaltung (Stimmung und Atmosphäre).

Der Schulsieger sowie die Klassensieger erhielten einen Buchgutschein, der durch den Förderverein des Leibniz-Gymnasiums freundlicherweise gestiftet wurde. Ihm sei an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön ausgesprochen. Der Schulsieger wird im Frühjahr 2013 am Stadtentscheid teilnehmen.

06.12.12: Klassen 6c und 5c bei "Fit ist cool"

Bericht und Foto von Frau Klimmer-Fitting

Fit ist Cool 12/2012

Im Rahmen des Projekts "Gesundheitsförderung am LGP" besuchten die Klassen 6c und 5c jeweils am Donnerstag, den 29. November und 6. Dezember die "Fit ist cool"-Veranstaltung im Städtischen Krankenhaus Pirmasens. Frau Merkel, Frau Sandoz, Frau Mayer und Frau Drönner informierten die Schülerinnen und Schüler umfassend über gesunde Ernährung und die Folgen einer falschen Ernährung. [Mehr ...]

29.11.12: Kammermusikabend

Plakat Kammermusikabend 2012Ein weiteres Mal zeigten die Leibniz-Schüler(innen) beim traditionellen Kammermusikabend ihr musikalisches Können. Wieder wurde eine Brücke von der Kammermusik zum Chorgesang geschlagen, da zu den rein instrumentellen Vorträgen ein Programm des Chors der Klassen 5 - 7 hinzukam, arrangiert und geleitet von Herrn Schlatter. Hinzu kamen die Klassen 5c und 6a, die im Klassenverband mitsangen. Die Johanneskirche bot wieder ein Forum in der Nachbarschaft für die vielen musikalischen Talente im instrumentellen, aber auch gesanglichen Bereich.
Die Instrumental-AG trat nun bereits im dritten Jahr unter der neuen Leitung von Frau Breum auf und gab wieder den Auftakt zum Abend. Schulleiter Herr Kallenbach begrüßte die Gäste, die ein weiteres Mal in so großer Zahl erschienen waren, dass der Kirchenraum die Mitwirkenden und Gäste kaum fassen konnte. Viele bekannte und neue Interpreten boten ein Programm, in dem Klavier und Gesang dominierten. Die Elternschaft sorgte für das leibliche Wohl in der Pause. Mit Herrn Schlatter hatte dann der Chor der Jahrgänge 5 bis 7 seinen Auftritt. Nach zwei weiteren herausragenden Klaviervorträgen gehörte der Raum dem Schulorchester, das auch wieder von Ehemaligen verstärkt wurde. Das Orchester spielte selbstbewusst sicher und gefiel in diesem Jahr ganz besonders.

Herzlichen Dank für den gelungenen Abend an alle Mitwirkenden und Helfer, insbesondere an die Organisatoren aus der Fachschaft Musik Frau Breum, Herrn Konrath, Herrn Schlatter und Frau Vehling!

[Programm für den Kammermusikabend als .pdf-Datei]
[Mehr ...]

Kammermusikabend 2012 Kammermusikabend 2012 Kammermusikabend 2012

23.11.12: "Infotag" - Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler(innen) der 4. Klasse Grundschule

Im Februar 2013 finden an den weiterführenden Schulen die Anmeldungen für die neuen 5. Klassen statt. Um die Wahl der richtigen Schule zu erleichtern, führte das Leibniz-Gymnasium Pirmasens am Freitag, 23.11.12, ab 16.30 Uhr eine Informationsveranstaltung durch. Eltern und Schüler(innen) der 4. Klasse Grundschule hatten Gelegenheit, das Schulhaus mit seinen Einrichtungen kennen zu lernen, mit den Fachlehrer(inne)n Gespräche zu führen und an Vorführungen nicht nur aus dem naturwissenschaftlichen Bereich teilzunehmen. Zum Auftakt um 16.30 Uhr informierte der Schulleiter OStD Kallenbach im Musiksaal über die besonderen Unterrichts- und Lernangebote am Leibniz-Gymnasium. Orientierungsstufenleiter Herr Clemenz stellte das spezielle "LeKo"-Konzept des Leibniz-Gymnasiums vor (Lern- und Kommunikationstraining).

Infotag 11/2012 Infotag 11/2012 Infotag 11/2012

Die zukünftigen Sextaner wurden von der Schülervertretung betreut und von Station zu Station durch das Haus geführt. Dabei gab es vielerlei Vorführungen und Mitmachaktionen der einzelnen Fachschaften. Außerdem bot die Schülervertretung Kaffee, Kuchen und Getränke an.
Die beteiligten Schüler(innen) und Kolleg(inn)en präsentierten mit großem Engagement die vielfältigen Aktivitäten des Hauses. Dafür herzlichen Dank!
[Impressionen]
Unseren Schulprospekt findet man [hier] als pdf-Datei. Und [hier] findet man das aktuelle Tagesprogramm mit besonderen Angeboten am Info-Tag (pdf-Datei zum Download).

 

23.11.12: Turnier der Schach-AGs am Tag der offenen Tür 2012

Schach-AG am Infotag 2012Ein Bericht von Herrn Müller

Am Tag der offenen Tür spielten die Schach-AG-Teilnehmer am LGP ein Schachturnier aus. Es nahmen viele Fünftklässler, aber auch Schüler der Fortgeschrittenen-AG teil. Alle Teilnehmer durften sich über einen kleinen Preis freuen. [Mehr ...]

13.11.12: Leibniz-Schüler(innen) erhalten Bürgerpreis 2012

Bürgerpreis 2012Den ersten, zweiten und dritten Platz in der Kategorie "U21" des Deutschen Bürgerpreises 2012 erhielten Florian Friedrich (im Foto 3. von rechts), Max Mayer (ganz rechts), Nina Kornberger (2. von links) und Anna Lena Oberer (4. von links)für ihr Engagement bei der DLRG Pirmasens bzw. bei der interkulturellen Lernförderung des "Pakts für Pirmasens" bzw. bei der Kindertanzgarde des MTV Obersimten. Die vier konnten ihre Preise bei einer Feier in den Räumen der Sparkasse zusammen mit weiteren Preisträgern in Empfang nehmen. Die Schulgemeinde gratuliert den Preisträgern besonders herzlich.

Das Foto hat uns freundlicherweise Herr Buchholz von der Rheinpfalz überlassen, vielen Dank dafür.

Leibniz im Advent

Leibniz im Advent 2012 Leibniz im Advent 2012 Leibniz im Advent 2012

Leibniz herbstlich

Frau Gottert hat wieder mit Schüler(inne)n zwei Fenster und das Sekretariat dekoriert.

Herbstdeko 2012 Herbstdeko 2012 Herbstdeko 2012

08.11.12: Landeswettbewerb Mathematik

Landeswettbewerb Mathematik 11/2012Begabte Schüler(innen) der Klassenstufe 8 sowie Frühstarter der Klassenstufe 7, die sich für Mathematik interessieren, nahmen an den Gymnasien des Landes wieder an der 1. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik teil. Auch am Leibniz beteiligten sich etwa 20 Schüler(innen). In einer zweistündigen Klausur lösten die Teilnehmer landeseinheitliche Aufgaben. Schüler(innen), die die 1. Runde erfolgreich durchlaufen haben, werden für die 2. Runde ab Januar zugelassen und können dann eine Hausarbeit einreichen.
Organisiert wird im Haus der Wettbewerb von Frau Geßner.

19.10.12: „Moi, je lis en français!" – Hannah Niegl vertritt das Leibniz-Gymnasium beim Vorlesewettbewerb

Ein Bericht von Herrn Günther-Spohr

Insgesamt neun Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 6,7 und 8 nahmen am 19. Oktober 2012 an einer schulinternen Endausscheidung teil: Es galt, einen Schulsieger bzw. eine Schulsiegerin zu ermitteln, der/die das Leibniz-Gymnasium beim 20. Vorlesewettbewerb des Partnerschaftsverbandes Rheinland-Pfalz/Burgund e.V. vertreten wird.

Dieser Vorlesewettbewerb richtet sich an Schüler(innen), die im 2. oder 3. Lernjahr Französisch lernen, und soll nicht nur die kommunikative Kompetenz durch freies Lesen verbessern, sondern auch allgemein die Motivation zum Lernen der französischen Sprache steigern. In der rheinland-pfälzischen Partnerregion Burgund wird der gleiche Wettbewerb in deutscher Sprache durchgeführt.

Nachdem in den vergangenen Tagen die jeweiligen Klassenbesten im Französischunterricht ermittelt worden waren, hatte die Jury (bestehend aus Frau Bech, Frau Bohlinger, Frau Rapp und Herrn Günther-Spohr) nun die Qual der Wahl. Letztendlich überzeugte Hannah Niegl (6a) durch Flüssigkeit, gute Aussprache und korrekte Betonung.

Sie wird das Leibniz-Gymnasium beim Regionalentscheid in Kaiserslautern vertreten, der am 19.02.2013 stattfinden wird. Die Sieger der fünf Regionalentscheide treffen sich dann am 19.04.2013 zum Landesfinale im Mainzer Landtag.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, die am Wettbewerb teilgenommen haben, und drücken unserer Vertreterin Hannah Niegl ganz fest die Daumen.

19.09.12 - 21.09.12: 5. Klassen in Wolfstein

Ein Bericht von Herrn Faul

Von Mittwoch, 19.09.12 bis Freitag, 21.09.12 besuchten 127 Schüler der 5. Jahrgangsstufe die Jugendherberge in Wolfstein. Im Rahmen des bewährten LeKo-Programms am Leibniz absolvierten die Schüler mit ihren Klassen- und LeKo-Lehrern Übungen zum Kommunikationstraining und "Lernen lernen", z.B. freien Vortrag vor Gruppen, Konzentrationstraining, Organisation des Schulalltags, Erstellen einer Ich-Collage etc. Zusätzlich erlebten die Schüler bei bestem Wetter eine große Wanderung um den Königsberg, einen informativen Besuch im Kalkbergwerk Wolfstein und ein kämpferisches Fußballturnier. Neben diesem ausfüllenden Programm blieb an den Abenden noch reichlich Zeit für ein fröhliches Beisammensein bei Grillwurst und Spielen. [Mehr ...]

Wolfstein 2012 Wolfstein 2012 Wolfstein 2012 Wolfstein 2012

25.09.12: Die CYBERSCOUTS stellen sich vor.

Ein Bericht von Gina Feldner

Seit drei Jahren finden an unserer Schule regelmäßig Projekte zum Thema Internet/neue Medien, Handy-Verträge, Facebook und andere Social Communities, Cybermobbing etc. statt. Diese werden von den Jugendmedienschutzberatern Frau Gottert und Herrn Mohr organisiert. Seit Februar dieses Jahres haben die beiden nun tatkräftige Unterstützung durch uns, die CYBERSCOUTS.

Cyberscouts Cyberscouts Cyberscouts

Wir sind eine Gruppe von Schülern aus der Mittelstufe, die sich unter der Leitung von Frau Gottert regelmäßig in der Cyberscouts-AG trifft, sich austauscht und weiterbildet, um dann andere Schüler zu beraten, die Fragen zu oder Probleme mit modernen Medien, insbesondere dem Internet, haben. [Mehr ...]

12.09.12: Internetkommunikation und Web 2.0

Infoveranstaltung Internet Infoveranstaltung Internet Auf Initiative des Schulelternbeirats, vertreten u. a. durch den Schulelternsprecher Stefan Preiß informierten zwei Referenten des Pädagogischen Landesinstituts die Elternschaft der Orientierungsstufe bei einem gemeinsamen Elternabend über Möglichkeiten und Risiken virtueller sozialer Netzwerke. Die Veranstaltung fand am Abend im großen Musiksaal statt (daher das Schlagzeug auf den Fotos!). Die Herren Kevin Konz und Georg Sabatus zeigten auf, wie vielfältig inzwischen die Kommunikationsangebote im so genannten Web 2.0 sind, und wiesen auf die Notwendigkeit eines vorsichtigen Umgangs mit persönlichen Daten hin. Insbesondere lernten die Eltern, wie wichtig eine sorgfältige Profil-Einstellung bei der Nutzung z. B. von Facebook ist. Etwa 80 Eltern waren der Einladung gefolgt und hatten Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit den Referenten zu diskutieren.

Am Leibniz-Gymnasium ist der Umgang mit Medien dieser Art ein Unterrichtsgegenstand von wachsender Bedeutung. Mittlerweile beschäftigt sich auch eine ständige Arbeitsgemeinschaft "Cyberscouts" unter Leitung unserer Jugendmedienschutzberaterin Frau Gottert mit diesem Thema.

08.09.12: Leibniz-Schülerinnen und -Schüler glänzen mit sehr guten Leistungen beim Schülerlauf

Ein Bericht von Frau Horstmann

BambinilaufVergangenes Wochenende (08.09.12) nahm eine Schülergruppe von knapp 40 Schülerinnen und Schülern mit großem Engagement und Freude am Schülerlauf im Zuge des Pfälzerwaldmarathons teil. Resultat waren sehr gute Leistungen, darunter zahlreiche Top-Ten Platzierungen der jeweiligen Alterklassen (nachzulesen auf der Homepage des Veranstalters). Alessandro Krebs (M12) und Daniel Lelle (M13) dominierten ihre Altersklassen und siegten in sehr guten 3:42,05 min bzw. 3:53,93 min über die 1km Distanz. Die Zeit von Alessandro war darüber hinaus auch die viertschnellste Zeit aller Altersklassen. Leon Müller (M12) und Til Kupper (M13) kamen jeweils als Zweitplatzierte in den Altersklassen ins Ziel und sicherten somit einen Doppelsieg für das LGP. Auch in der M10 war das LGP stark besetzt. Hier holten Lars Wolthaus und Lucas Kehrer den 2. bzw. den 3. Platz. Aber nicht nur bei den Jungen gab es Erfolge zu verzeichnen, auch die Mädchen liefen sehr gute Platzierungen heraus. So lief Madeleine Müller (W13), schon mit ihrem Bruder Leon bei der diesjährigen Ekidenstaffel in Mainz erfolgreich, einen sehr guten zweiten Platz heraus. Cosima Maly (W11)und Julia Reiser (W10) verpassten knapp den Sprung aufs Treppchen und belegten beide den vierten Platz in ihrer Altersklasse.

Allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern an dieser Stelle nochmals "Herzlichen Glückwunsch" zu eurer tollen Leistung und ein "Danke schön" für euer Engagement.

31.08.12: Wetter schlecht - Stimmung gut - Kennenlern-Nachmittag der Eltern aus den 5. Klassen

Kennenlernfest Kennenlernfest Kennenlernfest

Am Freitag Nachmittag, 31.08.12, fand am Beckenhof wieder der traditionelle „Kennenlern-Nachmittag" zu Schuljahresbeginn für die neuen 5. Klassen statt. Zu dieser Veranstaltung waren die Eltern der 5. Klassen eingeladen. [Mehr...]

20.08.12: Austauschprogramm mit dem Elsass wird wieder angeboten

Wie in den vergangenen Jahren wird auch in 2013 wieder vom Land Rheinland-Pfalz ein Austauschprogramm mit dem Elsass durchgeführt, zu dem sich Schüler(innen) der Klassen 8, 9 und 10 bewerben können. Dabei besteht die Auswahl zwischen einem 2-wöchigen und einem 8-wöchigen Aufenthalt. [Mehr ...]