Wasserzeichen
Meldung Mi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.
MeldungMi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.

Archiv 2008/09

09.07.09: Begrüßungsfest für zukünftige Fünftklässer

Wegen des regnerischen Wetters musste das traditionelle Begrüßungsfest in diesem Jahr im Haus statt im Schulhof stattfinden. Die SV veranstaltete eine Schulhausrallye für die angehenden Sextaner, während die Eltern in der Eingangshalle zu Gesprächen zusammensaßen. Für das leibliche Wohl gab es Kaffee und Kuchen und Grillbratwürste von der SV.

Begrüßungsfest 7/2009 Begrüßungsfest 7/2009 Begrüßungsfest 7/2009 Begrüßungsfest 7/2009

08.07.09: Veranstaltung zur Berufsorientierung für Jahrgang 12

Abitur und dann? 7/2009"Abitur - und dann! Was wird von mir verlangt? Was muss ich können?" lautete das Thema einer Informationsveranstaltung für die Jahrgangsstufe 12 am Mittwoch Abend in den Räumen der VR-Bank. Es wurden Referate angeboten überBerufliche Möglichkeiten und Anforderungsprofile innerhalb einer BankEs muss nicht immer ein Studium sein - technische Berufe im Maschinenbau"assessment center" - was ist das?BA-Studium - ein anderer Weg! Anforderungen und AuswahlverfahrenWie bereite ich mich jetzt auf mein Studium vor? [Programm (pdf)]

07.07.09: Bundesjugendspiele 2009

Die 5. und 6. Klassen nahmen an den diesjährigen Bundesjugendspielen in Leichtathletik teil. Ausgetragen wurden die Wettkämpfe auf den Sportplätzen in der Spesbach. Disziplinen waren Ballwurf, Sprint und Weitsprung. Als Wettkampforganisatoren und Schiedsrichter waren alle Sportlehrer(innen) und Klassenleiter(innen) sowie als Helfer die Schüler(innen) der 10 b eingesetzt. Von den 190 aktiven Wettkampfteilnehmern bekamen 88 eine Siegerurkunde und 29 sogar eine Ehrenurkunde.

Bundesjugendspiele 7/2009 Bundesjugendspiele 7/2009 Bundesjugendspiele 7/2009

04.07.09: Schulfest

Schulfest 7/2009Schulfest 7/2009Die Klassen der Schule veranstalteten ein Schulfest nach der Planung durch die SV. Von 9 Uhr bis nach Mittag gab es ein vielgestaltiges Programm. Sport, Spiele und Darbietungen wurden ergänzt durch Angebote an Speisen und Getränken. Der Schulelternbeirat war mit einem Pizza-Betrieb vertreten. Mit den Einnahmen werden verschiedene caritative Institutionen unterstützt. [Fotogalerie]

01.-02.07.09: 10c in Paris

Paris 7/2009Ein Bericht von Dorothee Hemmer

In der Zeit vom 1. bis 2. Juli '09 fand die Studienfahrt "Paris" der Klasse 10c mit Frau Geßner und Herrn Schulz statt. Die Reise begann am Bahnhof in Forbach, einem kleinen Städtchen in Frankreich in der Nähe von Saarbrücken. Mit einem Zwischenstopp in Metz stiegen wir in den typisch französischen TGV um. Dank Frau Geßner gestaltete sich die Fahrt sehr kurzweilig, denn sie hatte uns für unterwegs französische Zeitschriften zum Lesen und Rätseln mitgebracht. Gegen 10:30 Uhr war es soweit, wir kamen am Bahnhof Gare de l'Est an und durften Paris bei sonnigem Wetter begrüßen. Am ersten Tag besuchten wir den Louvre mit der Mona Lisa, gingen zum imposanten Triumphbogen und bestiegen den Eiffelturm mit seiner genialen Aussicht über die ganze Stadt. [Mehr ...]

29.06.09: Besuch im Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Bliesbruck-Reinheim 6/2009Die Klassen 5b und 6d besuchten mit Frau Weinmann-Müller und Frau Preissner, Frau Laux und Herrn Dr. Flegel den Kulturpark Bliesbruck-Reinheim und bekamen einen Einblick in die Geschichte der Römer und Kelten. Insbesondere besichtigten sie ein originalgetreues Keltendorf-Museum. Auch die Klassen 8a und 8b unternahmen - mit Herrn Bennent und Frau Prowald, mit einer Woche Zeitverzögerung - eine Exkursion nach Bliesbruck und auch nach Schwarzenacker auf Spurensuche römischer Präsenz in der heutigen Pfalz. [Mehr ...]

26.06. - 03.07.09: Gewässererkundungen im Gersbachtal

Gewässererkundung 6/2009Traditionell unternahmen die 6. Klassen Exkursionen ins Gersbachtal zur Erkundung von Quellen und Bächen. Die Veranstaltung ist Teil des experimentellen Ergänzungsunterrichts "ExE", der ein Schwerpunkt am Leibniz-Gymnasium ist. Sie wird alljährlich wiederkehrend in der Zeit vor den Sommerferien mit den 6. Klassen durchgeführt. [Mehr ...]

27.06.09: Leibniz-Teams beim 5.Team-Triathlon

Ein Bericht von Frau Horstmann

In diesem Jahr waren erstmals beim 5. Teamtriathlon zwei Mannschaften vom Leibniz-Gymnasium vertreten. Für das Mixed-Team in der Altersklasse 1 sollten Yvonne Weber (MSS 12) als Schwimmerin, Marc Zimmermann (10b) als Mountainbikefahrer und Sebastian Maier (ebenfalls 10b) als Läufer an den Start gehen. Das zweite Team war ursprünglich als Männerteam gemeldet. Aufgrund einer Verletzung von Alexander Schantz (10b), der die Mountainbikestrecke absolvieren sollte, musste die Staffel kurzfristig umgestellt werden. Die umgemeldete Staffel ging nun als zweites Mixed-Team in der Altersklasse 2 mit der Besetzung Florian Mistler (10b), Patrick Scheffe (10b) und Dorit Horstmann an den Start.

Die Veranstaltung begann trotz schwülen und bewölkten Wetters mit der Schwimmdiziplin. Gerade drei Schwimmdurchläufe konnten bestritten werden, bevor ein Gewitter die Verstalter zwang, den 4. Durchlauf, in dem auch die Leibniz-Schüler starteten, zu unterbrechen und eine Stunde später die gesamte Veranstaltung abzubrechen. Leider konnten die Schüler, die sich auf diesen Wettkampf im Vorfeld vorbereitet hatten, ihre Leistung nicht zeigen.

Teamtriathlon 6/2009 Teamtriathlon 6/2009 Teamtriathlon 6/2009

26.06.09: Französischkurse besuchen das Mémorial Alsace-Moselle

3 Französischkurse, begleitet von Herrn Mangold und Herrn Günther-Spohr, machten sich nach Schirmeck zum Mémorial Alsace-Moselle auf. In diesem Museum wird die wechselvolle Geschichte jenes Gebietes, das im Deutschen als "Elsass-Lothringen", im Französischen als "Alsace-Moselle" bezeichnet wird, zwischen 1870 und 1953 dokumentiert. [Mehr ...]

Schirmeck 6/2009

19.06. und 20.06.09: Aufführung der Theater-AG

Theater 6/2009"Einfache Fahrt Nordpol", so heißt das (Krimi-) Lustspiel von Carl Slotboom, das die Theater-AG unter Leitung von Herrn Faul an zwei Abenden aufgeführt hat.

Gegen den Willen ihres Ehemanns hat Sara für ein Wochenende Gäste eingeladen – zumal er auch weiß, dass sie keinen dieser Menschen ausstehen kann. Um die Gesellschaft zu unterhalten, hat sie den bekannten Schriftsteller Robert Johnson gebeten, einen Vortrag über seinen Aufenthalt am Nordpol zu halten. Plötzlich findet sich eine Leiche vor der Tür!

Gratulation an Herrn Faul und die Theater-AG. Die Besucher sahen im vollbesetzten Zeichensaal eine neu formierte Theater-AG, die ersichtlich mit großer Spielfreude agierte und dem Publikum einen vergnüglichen Abend bereitete. Eine besondere Herausforderung stellte die Besetzung zweier Männerrollen mit Schauspielerinnen dar, die beide - mit tiefer Stimme - ihre Aufgabe glaubwürdig umsetzten. Die eigentliche Hauptfigur des Stücks ist jedoch der allgegenwärtige Butler Albert - unterkühlt mit diabolischem Blick verkörpert von Alexander Jost - . Bis zum Schluss blieb es spannend: Was hatte der Butler mit dem Mord zu tun? [Mehr...]

Theater 6/2009Theater 6/2009

 

18.06.09: 5c bei "Fit ist cool"

Fit ist cool 6/2009Fit ist cool 6/2009Die Klasse 5c besuchte mit ihrer Klassenleiterin Frau Klimmer-Fitting die neue Projektveranstaltung "Fit ist cool" im Städtischen Krankenhaus Pirmasens.

Das Projekt wurde von Ärzten, Ernährungsberatern und Physiotherapeuten sowie Fachleuten der Diabetesabteilung entwickelt und spricht Kinder der 5. und 6. Klassen altersgerecht an, um ihnen die Grundlagen einer gesunden Lebensweise zu vermitteln. [Mehr ...]

28.05.09: Besuch im französischen Sarralbe

32 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a/5b und 7a/7b besuchten unter der Leitung von Frau Gessner und Herrn Günther-Spohr das Collège Joseph Cressot im französischen Sarralbe (Moselle). Die Leibniz-Schüler mit Französisch als erster Fremdsprache trafen dort erstmals auf ihre französischen Partner, mit denen bereits seit mehreren Wochen Briefkontakte bestehen. [Mehr ...]

Austausch mit Saaralbe 5/2009 Austausch mit Saaralbe 5/2009 Austausch mit Saaralbe 5/2009

28.03.09: Das Leibniz verabschiedet seine Abiturienten
- Sekretariatsteam gewinnt Abiturpreis

Preisträger Abitur 2009Das Leibniz-Gymnasium verabschiedete sich festlich von seinen Abiturient(inn)en. Allen Abiturient(inn)en wünschen wir alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und gratulieren allen, insbesondere den Preisträgern zum bestandenen Abitur. [Impressionen...]

Bei der Verleihung des Preises der Abiturienten "für die beste Regie" wurde das Sekretariatsteam geehrt. Preis war ein essbares Modell des Schulhauses, das danach im Sekretariat ausgestellt wurde.

Abiturfeier 2009 Abiturfeier 2009 Abiturfeier 2009

28.03.09: "Do-it-like-Leibniz"

Do it like Leibniz 3/2009Do it like Leibniz 3/2009Pünktlich zur offiziellen Abiturfeier des LGP konnte das dreijährige Philosophie-Projekt "Do it like Leibniz" von den vier Protagonisten und Abiturienten Manuel Heller, Max Walther, Fabian Wölfling und - als externer philosophischer Mitstreiter - Max Haller abgeschlossen und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. [Mehr ... ]

 

Facharbeiten 2009

Facharbeiten 2009Zahlreiche Facharbeiten wurden auch 2008/09 wieder von Schüler(inne)n des Leibniz-Gymnasiums geschrieben. So hatte Matthias Faul aus dem Physikkurs von Herrn Littig die Aufgabe, die 13,7 Milliarden Jahre seit der Entstehung des Weltalls bildnerisch umzusetzen. Heraus kam ein 5 m langes Poster, das er mit seinen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden aufhängte. Judith Schäfer erstellte einen Auftritt der Fachschaft Physik auf unserer Schulwebsite.

18.03.2009: Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Osthofen

Osthofen-Exkursion 3/2009Osthofen-Exkursion 3/2009Von Lena Stiemcke, 10b

Ob im KZ-Osthofen auch Menschen getötet wurden, war die am häufigsten gestellte Frage der Schüler der zehnten Klassen, die im Zuge des Geschichtsunterrichts zusammen mit den Fachlehrern Frau Weinmann-Müller, Frau Schaaff und Herrn Lesch eine Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Osthofen antraten. [Mehr ...]

03.03.09: Musikabend

Musikabend 3/2009Wieder einmal veranstaltete das Leibniz-Gymnasium seinen traditionellen Musikabend. Nach monatelanger Vorbereitung und vielen Proben, die in den letzten beiden Tagen davor das gesamte Schulleben in die Pflicht genommen hatten, boten in der Festhalle die verschiedenen Musikgruppen des Hauses unter Leitung der Fachschaft Musik ein vielgestaltiges Programm. Gratulation und Dank an alle Beteiligten! [Mehr ...]

Musikabend 3/2009 Musikabend 3/2009 Musikabend 3/2009

27. und 28.02.09: Jugend forscht

Auch in diesem Jahr haben wieder Schülerinnen und Schüler der MSS 13 des Leibniz-Gymnasiums am Regionalwettbewerb "Jugend forscht" in Mainz und Kaiserslautern in den Sparten Physik und Biologie mit großem Erfolg teilgenommen. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Arbeiten! Herzlichen Glückwunsch! [Mehr ...]

Jugend forscht! 2/2009 Jugend forscht! 2/2009

27.02.09: Das Leibniz gewinnt im Wettbewerb "Gesunde Schule Rheinland-Pfalz 2008"

Gesunde Schule Rlp 2008Bericht und Foto von Frau Preissner

Das Gesundheitskonzept unserer Schule überzeugt - unter anderem auch das Bildungsministerium und die Techniker-Krankenkasse. In einem landesweiten, von diesen beiden Institutionen ausgelobten Wettbewerb haben 52 Schulen teilgenommen. Unsere Schule hat mit ihrem Gesundheitskonzept die Jury überzeugt und erreichte den 3. Platz. Feierlich wurde im Beisein von Holger Dieter von der Techniker-Krankenkasse und Frau Ute Schmazinski-Damp aus dem Bildungsministerium die Urkunde und das Preisgeld von 1000 € überreicht.

11.02.09: Lampenfieber überwinden!
7. Klassen präsentieren.
Das Leibniz erweitert sein Methodentraining

Ein Bericht von Herrn Faul

Präsentationsabend 7. Klassen 2/2009Präsentationsabend 7. Klassen 2/2009Das Leibniz-Gymnasium veranstaltete einen Präsentationsabend der 7. Klassen, der unter dem Motto "Konsum" stand. Die Schüler(innen) stellten ihren Eltern mittels Kreativ-Referaten ihre Themen vor, die sie eine Woche zuvor nach persönlichen Neigungen auswählten und in fächerübergreifenden Arbeitskreisen aufbereiteten.
Der Abend bildete den Abschluss der vorausgegangenen Themenwoche, in der die Schüler(innen) weitgehend selbständig Informationen sammelten und für einen unterhaltsamen Vortrag gestalteten. Für die Schüler standen dabei freies Reden, der Einsatz moderner Medien und kurze Theaterszenen im Vordergrund.
Alle Schüler(innen) erhalten am Leibniz bereits in der Orientierungsstufe eine verstärkte Förderung der Methodenkompetenz. Mit dem Präsentationstraining in den 7. Klassen entwickelt das Leibniz seinen schulischen Schwerpunkt des Lern- und Kommunikationstrainings fort. Bereits im Unterricht eingeübte Methoden werden vertieft und zugleich wesentliche Fundamente für das Arbeiten in Sekundarstufe I und für die Oberstufe gelegt.
Ziel dieses Sonderprofils des Leibniz-Gymnasiums ist es, den Schüler(inne)n nicht nur notwendige Fachkenntnisse zu vermitteln, sondern sie auch mit den erforderlichen Methodenkompetenzen auszustatten, um sie zu einem lebenslangen Lernen zu befähigen.

23.01.09: Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler(innen) der 4. Klasse Grundschule

In der Zeit vom 16. bis 18.02.09 finden an den weiterführenden Schulen die Anmeldungen für die neuen 5. Klassen statt. Um die Wahl der richtigen Schule zu erleichtern, führte das Leibniz-Gymnasium Pirmasens eine Informationsveranstaltung durch.

Infotag 1/2009 Infotag 1/2009 Infotag 1/2009

Eltern und Schüler(innen) der 4. Klasse Grundschule hatten Gelegenheit, das Schulhaus mit seinen Einrichtungen kennen zu lernen, mit den Fachlehrer(inne)n Gespräche zu führen und an Vorführungen nicht nur aus dem naturwissenschaftlichen Bereich teilzunehmen. Wer wann was wo angeboten hat, findet man [hier]. Zum Auftakt um 16.30 Uhr informierte die Schulleitung im Musiksaal (3. OG) über die allgemeinen Lernbedingungen am Gymnasium und über die besonderen Unterrichts- und Lernangebote.

Die zukünftigen Sextaner, wurden von der Schülervertretung betreut und durch das Haus geführt.
Außerdem bot die Schülervertretung Kaffee, Kuchen und Getränke an. [Impressionen]

Herzlichen Dank an die vielen Helfer aus dem Kollegium und aus dem Schülerkreis!

18.12.08: Exkursionen zum Hambacher Schloss

Hambacher Schloss 12/2008Nach den Geschichte-Leistungskursen von Herrn Lesch und Frau Weinmann-Müller waren nun auch die Geschichte-Kurse von Herrn Schulz auf Exkursion zum Hambacher Schloss. [Mehr ...]

17.12.08: Leibniz-Schüler(innen) erleben Einblick in eine Raucherlunge

Ein Bericht von Dr. Chr. Flegel

Ohne Kippe 12/2008Im Rahmen des schulischen Suchtpräventionsprojekts hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 am 17. Dezember 2008 die Gelegenheit, die Veranstaltung "ohne kippe" des Städtischen Krankenhauses Pirmasens zu besuchen.
In einem Eingangsteil informierte Herr Dr. H.-G. Kläber die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem außerordentlich anschaulichen Vortrag über die akuten und langfristigen Folgen des Rauchens aus ärztlicher Sicht.
Lebensnah und authentisch stellte sich ein Krebspatient im zweiten Teil der Veranstaltung den interessierten Rückfragen der Schülerinnen und Schüler.
Der dritte Veranstaltungsteil präsentierte die Life-Übertragung einer Lungenendoskopie an der Heidelberger Thoraxklinik, die ein akutes Lungenkarzinom untersuchte. [Mehr ...] [Sucht- und Drogenprävention am Leibniz-Gymnasium]

12.12.08: Exkursion des Leistungskurses Geschichte nach Trier

Ein Bericht von Tina Eggert

Trier 12/2008Unser Geschichte-Leistungskurs der Klassenstufe 11 machte zum Abschluss der Unterrichtsreihe über die Römerzeit einen Ausflug nach Trier. [Mehr ...]

11.12.08: 10. Klassen informieren sich über AIDS

AIDS-Info 12/2008AIDS-Info 12/2008Anlässlich des Welt-AIDS-Tags besuchten die 10. Klassen eine Informationsveranstaltung an der Fachhochschule Pirmasens. Neben Fragen der Ansteckung und des Schutzes wurde auch das besondere Problem von AIDS in Afrika angesprochen. Der sonstige Unterricht fiel an diesem Morgen für die Schüler(innen) aus, aber das Verfolgen der Vorträge war nicht weniger anstrengend.

11.12.08: 4. Platz für Leibniz-Tischtennisspieler bei "Jugend trainiert für Olympia"

Beim Vorentscheid zum Regionalwettbewerb von "Jugend trainiert für Olympia" in Thaleischweiler-Fröschen belegte die von Frau Horstmann und Herrn Preiß betreute Jungen-Tischtennis-Mannschaft des Leibniz-Gymnasiums in der Wettkampfklasse III den vierten Platz. Wir gratulieren dem Team und den Betreuern.

Trotz guter Spielleistung mussten sie sich den sehr stark spielenden Mannschaften des Heine-Heinrich-Gymnasiums (Kaiserslautern, Sportförderschule unter anderem mit Schwerpunkt Tischtennis) und der IGS aus Thaleischweiler geschlagen geben. Stark umkämpft war der dritte Platz, der letztendlich mit 3:2 Punkten an das Hohenfels-Gymnasium in Zweibrücken ging.

09.12.08: Gesprächskonzert

Der traditionelle Kammermusikabend dieses Schuljahrs fand wieder wie gewohnt in der Vorweihnachtszeit, aber mit leicht geändertem Konzept bis zur Halbzeit als Gesprächskonzert statt. Frau Vehling und die Interpreten demonstrierten dem Publikum Beispiele für Wiederholungen in der Musik und erläuterten ihre beabsichtigte Wirkung. Die Zuhörer erlebten eine ebenso lehrreiche wie unterhaltsame Unterrichtsstunde in Musik.
Im zweiten Teil nach der Pause stellten wieder Schülerinnen und Schüler, auch Ehemalige ihr instrumentelles Können mit einem abwechslungsreichen Repertoire unter Beweis. Am Ende waren alle mit dem Verlauf sehr zufrieden und pflichteten dem Motto der Veranstaltung bei: da capo!
Gratulation und herzlichen Dank an alle Mitwirkenden! [Mehr ...]

Gesprächskonzert 12/2008 Gesprächskonzert 12/2008 Gesprächskonzert 12/2008

Advent im Leibniz

Advent 2008Advent 2008Auch in diesem Jahr spendierte die Gärtnerei Christoffel dem Leibniz-Gymnasium einen Adventskranz für die Eingangshalle.
Frau Ziegler und Frau Frey haben das Sekretariat mit Figuren der Keramik-AG von Frau Gottert dekoriert und Frau Mock aus der Elternschaft hat dazu den Weihnachtsstern gestiftet. Herzlichen Dank an alle!

27.11.08: 6c auf Exkursion bei Firma KSB in Frankenthal

6c bei Firma KSB 11/2008 Feilen, Schleifen, Sägen, Drehen, Hämmern, Biegen und Schmieden von Metallgegenständen sind nicht gerade alltägliche Beschäftigungen eines Sechstklässers am Leibniz-Gymnasium. Eine Exkursion zur Lehrwerkstatt des weltweit größten Pumpen- und Armaturenherstellers KSB in Frankenthal machte es möglich. Der Förderverein unterstützte die Fahrt finanziell. [Mehr ...]

20.11.08: Drogen - ohne mich

Drogen ohne mich 11/2008In Ergänzung zur Informations- und Aufklärungsveranstaltung "ohne kippe" aus der 8. Klasse hatte das Krankenhaus Pirmasens alle 9. Klassen des LGP zu einem Vertiefungsprojekt unter dem Titel "Drogen - ohne mich!" eingeladen. Die Schüler(innen) hatten die Möglichkeit, sich über die Wirkung von Drogen, über polizeiliche und juristische Konsequenzen des Drogenkonsums und über Hilfsangebote der Stadt Pirmasens zu informieren und dabei Fragen und Anregungen an die jeweiligen Experten zu richten.
Treffpunkt war in der Eingangshalle der Schule. Von dort ging es zu Fuß ins Krankenhaus. Die Veranstaltung dauerte mit An- und Abmarsch von der 1. bis zur 6. Std. Die Klassen wurden begleitet von Frau Scheidt, Herrn Hübner und von Dr. Flegel, der die Veranstaltung organisiert hat und der auch die Sucht- und Drogenprävention im Haus dauerhaft betreut. [Mehr ...]

[Konzept der Sucht- und Drogenprävention] am Leibniz-Gymnasium.

31.10.08: Einführung des neuen Schulleiters Dieter Kallenbach

Einführung OStD Kallenbach 10/2008Einführung OStD Kallenbach 10/2008 In einer Feierstunde wurde Herr Dieter Kallenbach offiziell in sein Amt als neuer Schulleiter am Leibniz-Gymnasium eingeführt. Neben vielen anderen gratulierten die SV und das Kollegium. Personalratssprecher Herr Konrath stattete Herrn Kallenbach mit einem Schulleiter-Ausrüstungsset aus. [Mehr ...].

30.10.08: Wolfgang Setzer in den Ruhestand verabschiedet.

Bei einer Dienstbesprechung verabschiedete sich das Leibniz-Gymnasium von seinem Kollegen Wolfgang Setzer, der nach Erreichen der Altersgrenze in den wohlverdienten Ruhestand trat. Schulleiter Herr Kallenbach würdigte seine Arbeit in der Schule und händigte ihm (nicht nur) das Dankschreiben des Landes aus. Personalratssprecher Herr Konrath sprach namens des Kollegiums die besten Wünsche aus. Herr Setzer bedankte sich mit einer kleinen Ansprache und lud zu einem Imbiss ein. Wir wünschen Herrn Setzer alles Gute für seinen neuen Lebensabschnitt!

Verabschiedung Hr. Setzer 10/2008 Verabschiedung Hr. Setzer 10/2008 Verabschiedung Hr. Setzer 10/2008

11.-17.10.08: Leibniz segelt

Segeln 10/2008Segeln 10/2008Unter Leitung von Franz Konrath nahm auch ein Team aus Lehrern und ehemaligen Schülern des Leibniz-Gymnasiums an der 10. Auflage der Regatta Pfalz-Fun-Cup an der Cote d'Azur teil. Herr Konrath berichtet von seiner Teilnahme am Pfalz-Fun-Cup 2008. [Mehr...]

Herbst 2008: Leibniz-Schüler(innen) auf La Réunion

Reunion 2008Die tropische Insel im Indischen Ozean war im Herbst ein weiteres Mal Ziel eines zweiwöchigen Schüleraustausches. Begleitet von Frau Bech und Herrn Schulz reisten 13 Schüler(innen) um den halben Erdball.
Gewohnt und gelebt wurde bei einheimischen Gastgebern, mit denen man auch Wanderungen durch die beeindruckende Natur der Vulkaninsel unternahm.
Herr Schulz hat jetzt das dort entstandene Video und Fotos vorgestellt und für die Homepage seine Eindrücke zusammengefasst. [Mehr ...]

04.09.08: Schulleiter Dieter Kallenbach im Amt bestätigt

Schulleiter Kallenbach bestätigt 9/2008Bericht und Foto von Kirstin Preissner

Im Rahmen einer Dienstbesprechung erhielt StD Dieter Kallenbach aus den Händen des Ltd. RegSchD Werner Hertsch von der ADD seine Beförderung zum Oberstudiendirektor und wurde in seinem Amt als Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums Pirmasens bestätigt. Das Kollegium gratuliert herzlich.

02.09.08: Leibniz-Schüler spenden 2100 Euro

Schülerspende 9/2008Bericht und Foto von Kirstin Preissner

Im Beisein von Schulleiter Dieter Kallenbach übergab die Schülervertretung des Leibniz-Gymnasiums Spendengelder an Hilfsorganisationen. Schon seit vielen Jahren unterstützen die Schüler des Leibniz-Gymnasiums verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche in Entwicklungsländern. So wurden auch dieses Jahr wieder Spendengelder in der Höhe von 2100 Euro übergeben. Bei dem Geld handelt es sich um die Einnahmen des Sommerfestes der Schule, das im Juni 2008 stattfand. Aufgerundet von der SV konnten so jeweils 700 Euro an Hilfsprojekte für Ruanda, Togo und Brasilien vergeben werden. Die Schülersprecherinnen Monique Riedl und Charlotte Clemenz übergaben den Spendenscheck an Emil Hemmer (Togo-Hilfe), Marta Hollinger (Ruanda-Hilfe) und Irene Andreas (Brasilien-Projekt von Pfarrer Spiegel).

Interessiert lauschte man der kurzen Vorstellung der Projekte, wobei man auch einen Eindruck davon erhielt, was mit dem Geld erreicht werden kann. Zum Beispiel die Anschaffung von 100 Hasen für Aids-Kinder, um Geld für Medikamente zu verdienen. Der Schulleiter lobte den Einsatz der Schüler und betonte, dass es nicht hilfreich sei, alles schlecht zu reden, sondern dass Optimismus und Engagement eine Menge verändern können.

20.08.-22.08.08: 5. Klassen in Wolfstein

Von Mittwoch bis Freitag besuchten die 5. Klassen die Jugendherberge in Wolfstein. 108 Schüler(innen) absolvierten mit ihren Lehrern Übungen in Kommunikationstraining und Lernen lernen. Daneben gab es eine Wanderung um den Königsberg und einen spannenden Besuch im Kalkbergwerk Wolfstein. [Impressionen ...].

Wolfstein 8/2008 Wolfstein 8/2008 Wolfstein 8/2008

15.08.08: Kennenlern-Nachmittag der Eltern aus den 5. Klassen

Kennenlernfest 8/2008 Kennenlernfest 8/2008Am Freitag, 15.08.08, fand am Beckenhof ein „Kennenlern-Nachmittag" statt. Zu dieser Veranstaltung waren die Eltern der 5. Klassen eingeladen.

Die 5. Klassen erhielten dafür einen zusätzlichen Wandertag. Unterricht fand an diesem Tag nicht statt. Die Schüler(innen) trafen sich mit ihrer Klassenlehrerin / ihrem Klassenlehrer um 12.00 Uhr am Leibniz-Gymnasium und wurden zum Beckenhof geführt. Dort fanden von der Schülervertretung organisierte Spiele statt, die das gegenseitige Kennenlernen und den Zusammenhalt im neuen Klassenverband fördern sollten.

Im Laufe des Nachmittags bestand für die Klasseneltern die Gelegenheit, sich untereinander kennen zu lernen und mit den Lehrkräften der 5. Klassen zwanglos zu unterhalten.

Für Getränke und Essen war vom Beckenhof gesorgt.

[Mehr Fotos ...]