Wasserzeichen
Meldung Mi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.
MeldungMi., 17 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan.

Archiv 2006/07

12.07.07: Ehrung engagierter Eltern

Ehrung SEB 7/2007Der Schulleiter Herr Herr konnte den Mitgliedern des Schulelternbeirats Herrn Werner Deutschmann und Herrn Dr. Bernhard Seelbinder Dankurkunden für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Elternarbeit überreichen.
Vor seinem Scheiden aus dem Schuldienst war es dem Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums ein Anliegen, sich für die intensive Zusammenarbeit bei den beiden Elternvertretern zu bedanken. Dies konnte er mittels zweier Dankurkunden tun, die vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur nur für langjährige ehrenamtliche Mitarbeit verliehen werden.
Herr Deutschmann ist seit zwölf Jahren Mitglied des Schulelternbeirats und Herr Dr. Seelbinder hat seit zehn Jahren das Amt des Schulelternsprechers inne. Die dadurch erreichte Kontinuität kam in vollem Maße der Schule zugute, denn so OStD Herr: "Die Zusammenarbeit lässt sich nur als konstruktiv und gewinnbringend bezeichnen". Die Verleihung der Dankurkunden fand im Beisein der Ehefrauen in einem geselligen Rahmen statt.

04.07.07: Begrüßungsfest

Für die zukünftigen Fünftklässer und ihre Eltern fand das alljährliche Begrüßungsfest statt. Schauriges Wetter zwang die Veranstaltung aus dem Schulhof in die Eingangshalle, was der guten Laune aber keinen Abbruch tat. Nur der Grill blieb draußen. Großen Andrang gab es wie üblich beim Schulbuchbasar. Helfer aus der SV und die Pat(inn)en der neuen Sextaner sorgten für das leibliche Wohl und veranstalteten zum Kennenlernen eine Rallye durchs Haus. Allen Mitwirkenden vielen Dank!

Begrüßungsfest 7/2007 Begrüßungsfest 7/2007 Begrüßungsfest 7/2007 Begrüßungsfest 7/2007 Begrüßungsfest 7/2007 Begrüßungsfest 7/2007

04.07.07: 60-jähriges Abiturjubiläum

Abiturjubiläum 2047 - 200712 Abiturienten aus dem Abschlussjahrgang 1947 statteten ihrer alten Schule wieder einen Besuch ab, nachdem sie sich vor 10 Jahren bereits an gleicher Stelle zum 50. Jubiläum getroffen hatten. Die heute 80Jährigen unterhielten sich mit Schüler(inne)n der 9. Klasse und berichteten über die besonderen Umstände des ersten Nachkriegsabiturs in Pirmasens.

03.07.07: Verabschiedung

Verabschiedung Frau Rückel, OStD Herr Herr 7/2007Verabschiedung Frau Rückel, OStD Herr Herr 7/2007Das Leibniz-Gymnasium verabschiedete feierlich seinen Schulleiter Herrn Oberstudiendirektor Herr und seine Schulsekretärin Frau Brigitte Rückel. Zahlreiche Gäste waren im Theo-Schaller-Saal zusammengekommen, um beider langjährige Arbeit am Leibniz-Gymnasium zu würdigen. Schulleiter Herr selbst ließ es sich nicht nehmen, vor seiner eigenen Verabschiedung eine Laudatio auf Frau Rückel vorzutragen. Dem schlossen sich der Personalrat, die Schülerschaft, die Elternschaft und die ehemaligen Schulleiter Erich Hermann und Günther Hessing und später auch der Oberbürgermeister von Pirmasens, Dr. Matheis, an.
Viele Ansprachen widmeten sich sodann den Verdiensten von Herrn Herr am Leibniz-Gymnasium. Die ADD Neustadt dankte im Namen des Ministerpräsidenten und ihr Vertreter RegSchD Hertsch überbrachte die Ruhestandsurkunde. Weiterhin würdigten der Oberbürgermeister Dr. Matheis, Personalratsvorsitzender Franz Konrath, die Schülersprecherin Jasmin Slabowski, der Vorsitzende des Vereins der Freunde und Sprecher für den Schulelternbeirat Michael Luba, die Sprecherin der Landesdirektorenkonferenz Christel Frey, der Sprecher der Bezirksdirektorenvereinigung Werner Schuff, der Vorsitzende des Philologenverbands Max Laveuve und André Bulber, Begründer von "Mathematik ohne Grenzen", das Wirken von Ernst-Dieter Herr am Leibniz-Gymnasium.
Die Schülerschaft überreichte als Überraschungsgeschenk das Foto rechts in Großformat, das sie ohne Herrn Herrs Wissen im Schulhof aufgenommen hatte. [Mehr ...]

02.07.07: Kletterwand vorgestellt

Kletterwand 7/2007Nach langer Planungs- und Bauzeit ist die Boulderwand (horizontale Kletterwand) an der Hausfassade beim Sportfeld fertig und wurde der Presse vorgestellt. Schüler und Schülerinnen dürfen in den Pausen, eventuell in Freistunden und im Sportunterricht daran klettern. [Mehr ...]

01.07.07: Leibniz-Männerteam beim Teamtriathlon erfolgreich

Teamtriathlon 7/2007Am Sonntag, dem 01.07.07, fand der 3. Pirmasenser Teamtriathlon mit insgesamt 318 Teilnehmern (106 Teams) statt, bei dem unter anderem auch das Team des Leibniz-Gymnasiums Pirmasens unter der Leitung von Frau Horstmann vertreten war.
[Mehr ...]

25.06.07: Gewässererkundung im Gersbachtal

Exkursion Gersbachtal 6/2007Unter Leitung von Herrn Clemenz und von Frau Neumayer bzw. Frau Klimmer unternahmen die 6. Klassen Exkursionen ins Gersbachtal zur Erkundung von Quellen und Bächen. Die Veranstaltung ist Teil des experimentellen Ergänzungsunterrichts "ExE", der ein Schwerpunkt am Leibniz-Gymnasium ist. Sie wird alljährlich wiederkehrend in der Zeit vor den Sommerferien mit den 6. Klassen durchgeführt. Besondere Aufmerksamkeit gehörte den Flusskrebsen, die nach Betrachtung wieder in ihren Lebensraum zurückgesetzt wurden. [Mehr ...]

22.06.07: 8. Klassen im "Mathematikum"

Mathematikum Gießen 6/2007Unter Leitung von Herrn Jessl und unter Begleitung von Frau Leger und Elternvertreter Dr. Stiemcke begaben sich die 8. Klassen zu einer eintägigen Exkursion nach Gießen ins dortige "Mathematikum". Nach einer kurzen Einführung durch Institutsmitarbeiter erforschten die Schüler(innen) in Kleingruppen mathematische und physikalische Sachverhalte durch Anfassen und Ausprobieren. Versuche zur Kreiszahl Pi, zur Oberflächenspannung, optische und statistische Verfahren, Puzzles usw. wurden mit großem Interesse durchgeführt. [Mehr ...]

21.06.07: Abschied vom Schulleiter im Schulhof

Abschied vom Schulleiter im Schulhof 6/2007Abschied vom Schulleiter im Schulhof 6/2007Das Schulorchester brachte am Donnerstag, 21.06.07, in der ersten Pause unter regem Besuch durch die restliche Schülerschaft Herrn Herr zum Abschied ein Ständchen im Schulhof. Herr Herr bedankte sich und hielt eine Ansprache am Fenster von Raum 105. [Mehr ...]

05.06.07: Jugend trainiert für Olympia

11 Schülerinnen nahmen, betreut von Frau Horstmann und Herrn Trapp am Bezirksfinale im Rahmen des Wettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia -Leichtathletik" teil. Nach guten Leistungen über die 50m, Weitsprung, Hochsprung, Schlagballweitwurf, 800m und im Staffellauf erreichte die Mannschaft (eigentlich eine "Frauschaft") eine Gesamtpunktzahl von 4365 Punkten. Bei diesem Wettbewerb konnten erstmals die neuen Trikots des Leibniz-Gymnasiums getragen werden, die der "Verein der Freunde des Leibniz-Gymnasiums" gespendet hat.

09.05.07: Erlös des Winterfestes gespendet

Spende Winterfest 5/2007Bei einer improvisierten Klassensprecherversammlung übergab Schülersprecherin Jasmin Slabowski für die SV traditionell einen Scheck als Spende an insgesamt vier dem Haus vertraute caritative Institutionen. Der Erlös des Winterfestes war von der SV auf den Betrag von 2000 Euro aufgerundet worden. Organisiert worden war die Übergabe von Herrn Faul und Frau Vehling. Die Vertreter(innen) der bedachten Institutionen stellten ihre Projekte kurz vor und berichteten über die geplante Verwendung der Spende: Frau Hollinger von der Frauengruppe St. Pirmin (Hilfe für Ruanda), Herr Hemmer (Ausbildungszentrum in Togo) und Frau Andreas von der Pfarrei St. Elisabeth (Landwirtschaftsschule in Brasilien). Dr. Markus Merk, vielbeschäftigter Schiedsrichter aus Kaiserslautern, von der Indienhilfe ließ sich diesmal von Schulleiter Herr vertreten.

07.05.07: Orchester- und Theaterfreizeit in Neustadt

Das Schulorchester unter der Leitung von Frau Vehling und die Theater-AG mit Herrn Faul weilten zu einem Probenwochenende von Freitag bis Sonntag (4.-6. Mai) in Neustadt. Das Orchester stimmte sein Zusammenspiel an einem James-Bond-Music-Mix ab, während sich die Theatertruppe an Szenen des neuen Spiels von Ramon Pierson abmühte. Ein Höhepunkt war der gegenseitige Auftritt am letzten Abend der Fahrt: Die Theatertruppe durfte dem Vorspiel des Orchesters lauschen und zu Schillers "Ode an die Freude" den Chor einsingen. Die Musiker hingegen spielten das Publikum zu einer kleinen Probeaufführung.

Orchester- und Theaterfreizeit 5/2007 Orchester- und Theaterfreizeit 5/2007 Orchester- und Theaterfreizeit 5/2007 Orchester- und Theaterfreizeit 5/2007 Orchester- und Theaterfreizeit 5/2007 Orchester- und Theaterfreizeit 5/2007 Orchester- und Theaterfreizeit 5/2007

25.03.07: Abiturfeier

Das Leibniz-Gymnasium verabschiedete sich in einer gelungenen, unbeschwerten, festlichen Feier von seinen Abiturient(inn)en. Allen Abiturient(inn)en wünschen wir alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und gratulieren allen, insbesondere den Preisträgern zum bestandenen Abitur. [Mehr...]

Preisträger Abitur 2007

23.03.07: Theaterbesuch FAUST I

Theaterbesuch Faust 3/2007Theaterbesuch Faust 3/2007Der Deutsch-Grundkurs von Herrn Schulz und der Leistungskurs von Herrn Faul besuchten die Aufführung von Goethes "Faust - der Tragödie erster Teil" am Pfalztheater in Kaiserslautern.

Das Stück wurde keineswegs ermüdend in Szene gesetzt: Mephisto als Alter ego von Faust - Auerbachs Keller als Lasterhöhle von Langzeitstudenten - die Hexenküche als Gen-Technik-Labor mit Chimären - die Walpurgisnacht als Karneval mit Narhalla-Marsch. Die etwas eigenwillige Inszenierung durch den Hausherrn Johannes Reitmeier brachte die Schüler zu angeregten Diskussionen und ließ den Theaterabend zu einer gelungenen Beschäftigung mit dem ewigen Klassiker der deutschen Literatur werden.

05.03.07: Europa-Abgeordneter Lechner am Leibniz

Europa-Abgeordneter Lechner am Leibniz 3/2007Das Thema Europa aus erster Hand erleben konnten Schülerinnen und Schüler des Leibniz-Gymnasiums bei einer Veranstaltung der Schule im Hinblick auf den Europatag, der am 8. Mai stattfindet. Schulleiter Ernst-Dieter Herr begrüßte Kurt Lechner, den einzigen Europa-Abgeordneten unserer Region, vor den Schülerinnen und Schülern der Leistungskurse Sozialkunde, Geschichte und Erdkunde im gut gefüllten Musiksaal der Schule. [Mehr ...]

24.02.07: Winterfest

Winterfest 2/2007Am schulfreien Samstag veranstaltete das Leibniz ein Fest unter dem Motto "Länder Europas". Alle Klassen und Kurse hatten sich ein Land zum Thema genommen und boten landestypische Speisen, Getränke, Produkte, Spiele, Dienstleistungen oder auch Informationen an. Der Schulelternbeirat backte Flammkuchen. Der Erlös kommt caritativen Zwecken zugute. [Mehr...]

15.02.07: Sozialkunde Grundkurs erfolgreich im Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Sozialkundekurs Schülerwettbewerb pol. Bildung 2/2007Der Sozialkundegrundkurs der Jahrgangsstufe 11 von Frau Hackländer hat sich beim "Schülerwettbewerb zur politischen Bildung" mit dem Thema "Bearbeitung des Falles Natascha Kampusch" beteiligt. Die Anstrengung wurde jetzt mit einem Preis belohnt: 150 Euro fließen in die Klassenkasse. Das Ergebnis liegt als HTML-Dokument und als pdf-Datei vor. [Mehr ...]

 

09.02.07: Information für Eltern und Schüler der 4. Klasse

Vom 26. bis 28.02.07 fanden an den weiterführenden Schulen die Anmeldungen für die neuen 5. Klassen statt. Um die Wahl der richtigen Schule zu erleichtern, führte auch das Leibniz-Gymnasium am Freitag, dem 09.02.07, ab 16.30 Uhr eine Informationsveranstaltung durch.
Eltern und Schüler der 4. Klasse Grundschule hatten an diesem Tag Gelegenheit, das Schulhaus mit seinen Einrichtungen, insbesondere die Fachräume kennen zu lernen, mit den Fachlehrern Gespräche zu führen und an einigen Vorführungen teilzunehmen. Um 16.30 Uhr eröffneten Schüler(innen) aus dem Unterstufenchor unter Leitung von Herrn Schlatter die Veranstaltung, bevor die Schulleitung im Musiksaal (3. OG) der Schule über die besonderen Unterrichts- und Lernangebote innerhalb und außerhalb des Pflichtunterrichtes am Leibniz-Gymnasium informierte. Das Interesse und der Andrang waren so groß, dass selbst der große Musiksaal die Schar der Eltern nicht fasste.

Infotag 2/2007 Infotag 2/2007

Im Anschluss folgten Informationen und Beratung zur Fremdsprachenwahl.
Herzlich willkommen geheißen wurden die zukünftigen Sextaner, die von den Mitgliedern der Schülervertretung betreut und durch Führungen schon mit ihrer neuen Umgebung vertraut gemacht wurden. Außerdem wurde allen Gästen von der Schülervertretung Kaffee, Kuchen und Getränke angeboten.

Leibniz beim Landeswettbewerb Mathematik erfolgreich

Schüler(innen) des Leibniz-Gymnasiums beteiligten sich im vergangenen Jahr auch wieder am Landeswettbewerb Mathematik. Zu lösen waren in einer zweistündigen Klassenarbeit, organisiert von Frau Geßner, fünf Aufgaben.
Zu den ausgezeichneten Preisträgern gehören Hasmik Ter-Tovmasyan, Klasse 7c, Mher Ter-Tovmasyan, Klasse 7a, Michael Mayer und Albert Schimpf aus der Klasse 8c. Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

Landeswettbewerb Mathematik 1/2007 Landeswettbewerb Mathematik 1/2007 Landeswettbewerb Mathematik 1/2007

15. und 16.12.06: Aufführung der Theater-AG

Der zebrochene Krug 12/2006Der zebrochene Krug 12/2006Die Theater-AG von Herrn Faul hat wieder ein Stück einstudiert. Am Freitag, 15.12.06, war Premiere und am Samstag, 16.12.06, kommt Kleists "Der zerbrochene Krug" noch einmal zur Aufführung. Spielort ist der Klosterhof.
Nach wahrer Begebenheit schrieb Heinrich von Kleist vor fast zweihundert Jahren das Schauspiel "Der zerbrochene Krug". Er verfasste es in der Bühnensprache von damals, die uns heute in ihrer Weitschweifigkeit und ihren Ausdrücken schwer verständlich ist. Die vorliegende Inszenierung ist daher gestrafft und der Sprache unserer Zeit angeglichen.
Die Handlung spielt in einem niederländischen Dorf bei Utrecht - in der "Wohnung" des Dorfrichters Adam, die zugleich Gerichtsstube ist.
Die Mischung aus niederländischem Genrestück, hintergründiger Komik und immer wieder neu aktualisierbarer ernsthafter Problematik hat dem Stück ein langes und abwechslungsreiches Leben beschert, vom Theaterflop der Goetheschen Inszenierung in Weimar bis zu neueren Großaufführungen in unserer Zeit. [Mehr...]

14.12.06: Römisches Essen

Römisches Essen 12/2006Der Latein-Kurs 13 von Frau Gottert traf sich zu einem Essen wie im alten Rom. [Mehr...]

13.12.06: Vorlesewettbewerb

Die 6. Klassen beteiligten sich am diesjährigen Vorlesewettbewerb.

Vorlesewettbewerb 12/2006 Vorlesewettbewerb 12/2006 Vorlesewettbewerb 12/2006 Vorlesewettbewerb 12/2006 Vorlesewettbewerb 12/2006 Vorlesewettbewerb 12/2006

06.12.06: Kammermusikabend

Kammermusikabend 12/2006Auch in diesem Jahr fand wieder der traditionelle Kammermusikabend des Leibniz-Gymnasiums in der Johanneskirche statt.
Schülerinnen und Schüler zeigten, unterstützt durch die Fachschaft Musik, als Solisten oder im Orchester mit einem eindrucksvollen Programm ihr instrumentales Können. Das Publikum staunte, ließ sich trefflich unterhalten und freute sich mit den Aktiven über einen gelungenen Abend. [Mehr ...]

Kammermusikabend 12/2006

Leibniz weihnachtlich 2006

Leibniz weihnachtlich 2006 Leibniz weihnachtlich 2006 Leibniz weihnachtlich 2006

Herzlichen Dank an Herrn Korell für den Christbaum, Frau Gottert für die Dekoration im Sekretariat und die Gärtnerei Christoffel für den Adventskranz!

16.11.06: "Platzangst" mit Diskussion

"Platzangst" mit Diskussion"Platzangst" mit DiskussionIm Rahmen der Aktion "Jugend gegen Rechts" schauten die Schüler der 10. Jahrgangsstufe den Film "Platzangst"; anschließend konnten die Schüler mit der Regisseurin Heike Schober über die Hintergründe ihres Films diskutieren. Der Film schildert die Liebe eines Jungen aus der rechtsextremistischen Szene, der sich in ein russisches Mädchen verliebt. Dabei gerät er in den Gewissenskonflikt, ob er der Stimme seines Herzens oder dem Gemeinschaftsgefühl seiner Clique folgen sollen. Von der Regisseurin erfuhren die Schüler, dass eine tatsächliche Begebenheit der Filmhandlung zugrunde liegt.

Für den Film recherchierte Schober lange Zeit in der rechten Szene und konnte daher den nachfragenden Schülern über Elternhäuser und Psychogramme der jugendlichen Rechten detaillierte Informationen bieten. So berichtete sie, dass viele Jugendliche der Szene aus unauffälligen und bürgerlichen Elternhäuser kämen oder dass viele Eltern nicht genau über Kleidungsstil und Musik der Rechten informiert seien.

Initiiert wurde die Aktion "Jugend gegen Rechts" von Jugendlichen aus verschiedenen Schulen in Pirmasens, darunter auch Vertreter des Jugendstadtrates und der Pfadfinder. Weitere Veranstaltungen des Arbeitskreises sind am 28. November im Jugendheim St. Anton eine Diskussionsveranstaltung mit Mathias Adrian, ein Aussteiger aus der "Rechten Szene und Mitglied von EXIT Berlin sowie am 29. November im Walhalla-Kinocenter der Film "Napola-Elite für den Führer".

13.11.06: Exkursion zum Kloster Eberbach

Der Deutsch-Leistungskurs von Frau Brinkop-Walter und der LK Geschichte von Herrn Schulz fuhren am 13.11.06 in das Kloster, dessen Innenräume dem Film "Der Name der Rose" als Kulisse dienten. Im malerischen Rheingau verbrachten die Schüler einen Tag in den Mauern des ehemaligen Zisterzienser-Klosters und lernten unter fachkundiger Anleitung einer Gruppenleiterin sowohl die Entstehungsbedingungen der Romanverfilmung als auch den historischen Hintergrund der Ordensgeschichte und des Klosterlebens kennen.
Ein Spaziergang durch das nahe Eltville rundete den Tag ab, der für alle Teilnehmer von 8.00 bis 17.00 Uhr sowohl Kultur durch Sean Connery als auch Geschichte zum Anfassen bedeuten konnte. [Mehr ...]

Exkursion Kloster Eberbach 11/2006 Exkursion Kloster Eberbach 11/2006

06.10.06: Stier im Leibniz-Gymnasium

Eine AG bei Herrn Repp hat die künstlerische Gestaltung eines PS-Stadt-Marketing-Stiers übernommen. Der Stier steht mittlerweile (März 2007) an seinem Bestimmungsort auf der Husterhöhe. Unser Ehemaliger Thorsten Dumser dokumentierte den "Weg des Stiers": www.sefrin-partner.de

15.09.-24.09.06: Leibniz-Schüler zu Gast im polnischen Oppeln

Schüleraustausch Oppeln 9/2006Acht Tage lang waren 19 Schüler(-innen) und drei Lehrkräfte des Leibniz-Gymnasiums Pirmasens zu Gast bei ihren polnischen Freunden am Liceum Marie Curie in Oppeln. Ein Ausflug führte nach Posen mit seinem wunderbar restaurierten alten Marktplatz.
[Mehr ...]

12.09.06: 13-er-Stammkurse besichtigen Simserhof

Den "Wandertag" nutzten die Stammkurse von Herrn Littig und Herrn Schramm zu einer Besichtigung der ehemaligen Festung Simserhof, die Teil der Maginotlinie war.

Simserhof 9/2006 Simserhof 9/2006

11.09.06: Unsere neuen 5. Klassen in Wolfstein.

Von Montag, 11.09.06, bis Mittwoch, 13.09.06, hielten sich unsere neuen Fünftklässer mit ihren Klassenleiter(inne)n und "LeKo"-Lehrer(inne)n in der Umgebung von Wolfstein auf und verbrachten 3 Tage in der Jugendherberge von Wolfstein. Die 4 Klassen unternahmen eine Wanderung, veranstalteten Spiele, nahmen zum ersten Mal am "Lern- und Konzentrationstraining" ("LeKo") teil und besichtigten ein historisches Kalkbergwerk.
Herr Faul hat Fotos gemacht. [Hier] findet man noch mehr.

Wolfstein 9/2006 Wolfstein 9/2006 Wolfstein 9/2006

10.09.06: Leibniz-Teams beim 1. Pfälzerwald-Marathon in Pirmasens

Pfälzerwaldmarathon 9/2006Am Sonntag, dem 10.09.06, fand der 1. Pfälzerwald- Marathon in Pirmasens statt, bei dem erneut gezeigt wurde, dass man als Einzel- oder Mannschaftssportler immer wieder Spaß und zur gleichen Zeit auch Erfolge haben kann.
[Erfahrungsbericht von Selina Bauer]

08.09.06: Kennenlern-Nachmittag für die Eltern der Fünftklässler

Am Freitag, 08.09.06, fand am Beckenhof ein "Kennenlern-Nachmittag" statt. Zu dieser Veranstaltung waren die Eltern der 5. Klassen eingeladen.

Kennenlernfest 9/2006 Kennenlernfest 9/2006 Kennenlernfest 9/2006

Die 5. Klassen erhielten dafür einen zusätzlichen Wandertag. Unterricht fand an diesem Tag nicht statt. Die Schüler(innen) trafen sich mit ihrer Klassenlehrerin / ihrem Klassenlehrer um 12.00 Uhr am Leibniz-Gymnasium und wurden zum Beckenhof geführt. Dort fanden von der Schülervertretung organisierte Spiele statt, die das gegenseitige Kennenlernen und den Zusammenhalt im neuen Klassenverband fördern sollten.
Im Laufe des Nachmittags bestand für die Klasseneltern die Gelegenheit, sich untereinander kennen zu lernen und mit den Klassenlehrer(inne)n und auch mit Mitgliedern der Schulleitung zwanglos zu unterhalten.
Für Getränke und Essen war vom Beckenhof gesorgt.
Weitere Fotos findet man auch [hier].