Wasserzeichen

Medienscouts

Seit drei Jahren finden an unserer Schule regelmäßig Projekte zum Thema Internet/neue Medien, Handy-Verträge, Facebook und andere Social Communities, Cybermobbing etc. statt. Diese werden von den Jugendmedienschutzberatern Frau Gottert und Herrn Mohr organisiert. Seit Februar dieses Jahres haben die beiden nun tatkräftige Unterstützung durch uns, die CYBERSCOUTS.

Cyberscouts Cyberscouts Cyberscouts

Wir sind eine Gruppe von Schülern aus der Mittelstufe, die sich unter der Leitung von Frau Gottert regelmäßig in der Cyberscouts-AG trifft, sich austauscht und weiterbildet, um dann andere Schüler zu beraten, die Fragen zu oder Probleme mit modernen Medien, insbesondere dem Internet, haben. Wir haben uns im vergangenen Halbjahr intensiv mit folgenden Themen auseinandergesetzt:

Mindestschutz im Internet ("Digitaler Fussabdruck"/Passwörter/kritisches Suchverhalten)Selbstdarstellung im Netz (z.B. Profilerstellung bei Facebook)Rechte und Gesetze im Internet (Urheber- und Persönlichkeitsschutz)Mobbing im Internet (Was tun bei Cybermobbing?/Vorbeugung)

Wir besuchten auch Frau Fromme von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hier in Pirmasens. Sie konnte uns einen Teil ihres enormen Insiderwissens weitergeben und viele Fragen beantworten. Alle Mitglieder unserer Gruppe haben in diesem Halbjahr den sogenannten "Cyberführerschein" gemacht. Hiermit sind wir ausgebildete Helfer und Berater zum Thema Cyberspace. Wir bieten im laufenden Schuljahr einmal wöchentlich (nach Bedarf auch öfter) eine "Cybersprechstunde" an, in die jeder ohne Anmeldung kommen kann, um mit uns Erfahrungen auszutauschen oder seine Fragen oder Probleme "loszuwerden". Weitere Informationen hierzu findet man an unserer Pinnwand im Eingangsbereich. Und wenn wir bei massiven Problemen selbst einmal nicht weiterwissen, können wir an Stellen verweisen, wo man Hilfe erhält. Also - wir freuen uns auf Euch!!!

Patrick Bähr, Cornelius Eitel, Gina Feldner (Verfasserin des Artikels), Franziska Herrmann, Lars Jennewein und Dennis Schreiber